Vergleich: NZXT H230 & Corsair Carbide 330R Gehäuse im Test

Zu den Schwergewichten im Hardwaremarkt hinsichtlich der Gehäuse zählen sowohl NZXT als auch Corsair. Beide Hersteller führen zahlreiche Ableger im eigenen Portfolio, sodass nahezu jeder Nutzer das für die eigenen Ansprüche passende Modelle wählen kann. Im Preisbereich von rund 70 bis 80 Euro haben beide Hersteller mit dem H230 respektive Carbide 330R gedämmte Gehäuse parat, welche mit entsprechenden Ausstattungsmerkmalen insbesondere Nutzer ansprechen sollen, die nicht allzu viel Geld ausgeben möchten, aber keinesfalls auf essenzielle Silent-Eigenschaften verzichten möchten. Welches der beiden amerikanischen Unternehmen das bessere, gedämmte Case in diesem Segment vorweisen kann, soll unser Test klären.


Im aktuellen Vergleichstest haben wir zwei Kontrahenten auf Augenhöhe ausgewählt: Sowohl NZXTs H230, als auch das Carbide 330R von Corsair kosten aktuell zwischen 70 bis 80 Euro und sind preislich im unteren Mittelfeld angesiedelt. Beide Ablegern zeichnen sich im Kern durch die Silent-Maßnahmen aus, die von den jeweiligen Unternehmen getroffen wurden: Der Kunde erhält mit den zwei Modellen gedämmte Gehäuse, die mit vielen weiteren Funktionen aufwarten können. Dazu zählen nicht nur intelligente Innenraum-Designs sowie simple Montage-Mechanismen, sondern auch eine geringe Betriebslautstärke. Für einen auf den ersten Blick fairen Preis scheinen das H230 sowie das 330R viel zu versprechen.

Ob Corsair und NZXT sich bei dem Ziel, ein preislich attraktives Silent-Gehäuse auf den Markt zu bringen, übernommen haben, wird unser Test klarstellen.

Hersteller Name Preis
Corsair Carbide 330R 201.05€
NZXT H230 83.89€


Inhaltsverzeichnis

  1. NZXT H230 & Corsair Carbide 330R Gehäuse im Test
  2. Ausstattung und Spezifikationen
  3. Erscheinungsbild
  4. Innenaufbau
  5. Einbau der Hardware
  6. So testet PC-Max
  7. Messungen und Eindrücke
  8. Fazit

Kommentare

Wieder ein schöner Test von dir.Auch wenn ich mag,was Corsair derzeit an Gehäusen abliefert,sagt mir dieses hier nicht zu.Und das NZXT erst recht nicht.In dem Preisbereich würde ich dann doch wieder Bitfenix-Modellen den Vorzug geben.Finde die NZXT- und Corsairgehäuse erst in dem ab 100€ und steigend Preisbereich wirklich gelungen.

geschrieben am 01.12.2013 um 14:15 Uhr

Zum Thread im Forum

Anzeige

Preisvergleich

Verwandte Themen