Test: Aorus GeForce GTX 1080 Ti Xtreme Edition im Test

Was bekommt man, wenn man fesselnde Rundenstrategie wie Total War mit Monstern, Kriegern und Helden aus dem Warhammer-Universum kombiniert ? Die Antwort ist alle Arten von Spaß. Total War: Warhammer ist ein Must-Have Titel.

Auch hier gibt es im Prinzip keine bahnbrechenden Unterschiede zwischen den schnellen Partnerkarten. Oft sieht die Aorus GTX 1080 Ti Extreme Edition ganz knapp die Rücklichter des Inno3D-Ablegers. Das liegt an den leicht niedrigeren Speichertaktraten der Aorus. Hier muss die Temperatur und die Lautstärke den Unterschied machen, um einen klaren Sieger auszumachen.


Inhaltsverzeichnis

  1. Aorus GeForce GTX 1080 Ti Xtreme Edition im Test
  2. 3DMark Fire Strike
  3. 3DMark Time Spy
  4. VRMark
  5. Deus Ex: Mankind Divided
  6. Doom
  7. Gears of War 4
  8. Hitman
  9. Rise of the Tomb Raider
  10. Total War: Warhammer
  11. Stromaufnahme, Temperatur und Lautstärke
  12. Overclocking
  13. Fazit

Kommentare

Noch keine Kommentare abgegeben. Sei der Erste und teile der Welt deine Meinung mit!

Zum Thread im Forum

Anzeige

Preisvergleich