Test: Aorus GeForce GTX 1080 Ti Xtreme Edition im Test

All jene, die das Ultimative an Leistung suchen, kommen eigentlich an der GeForce GTX 1080 Ti nicht vorbei. Kommen dann die Boardpartner ins Spiel, die aus dem Chip noch mehr rausholen, dann macht das Ganze noch mehr Spaß. Dank optimierter Kühlung, geringerer Lautstärke und dazu auch noch höheren Taktraten können kompromisslose Nutzer jetzt fast immer auf über 60 FPS bei 4K setzen. Das ist und war auch das Ziel von Nvidia gewesen - wo die Founders Edition von Nvidia selbst patzt, schaffen es die Boardpartner die Fackel ins Ziel zu tragen. 

In den Augen des Herstellers Aorus ist die Zeit reif, eine Xtreme Edition in Form der GTX 1080 Ti aufzulegen. Im Prinzip bedient sich der Hersteller dem Kühler der GTX 1080 Xtreme Edition - Nutzer sollten also viel Platz einplanen. So massiv wie die Karte den Eindruck macht gibt sie sich auch in Hinblick auf die Leistung. Wie erwartet leistet sich das Modell keinen Patzer, kann aber nicht aus der Masse herausstechen: Die ist schnell, kühl und leise - genauso wie die Mitbewerber. Einzig und allein der Preis von aktuell etwa 880 Euro (Stand: 04/2017) wird am Ende sprechen. Und genau hier liegt der Knackpunkt: Die Inno3D GTX 1080 Ti ist etwas günstiger, aber in den meisten Benchmarks etwas schneller.

Und noch etwas nimmt der GTX 1080 Ti die Glanz und Gloria von den Segeln: Erst kürzlich hat Nvidia den Vollausbau in Form der Titan Xp gebracht. Unter der Haube gibts volle 3.840 Shader und ein 384-Bit-Speicherinterface mitsamt des auch auf der GTX 1080 Ti präsenten GP102-Chip. Egal wie schnell die Aorus GTX 1080 Ti Xtreme Edition auch sein mag: Ganz der King auf dem Thron ist der inzwischen Zweitplatzierte leider nicht mehr. 

Alles in allem ist die Aorus GeForce GTX 1080 Ti Xtreme Edition eine fähige Karte für 4K/60FPS-Anliegen, die auch entsprechend ins Budget geht.


Inhaltsverzeichnis

  1. Aorus GeForce GTX 1080 Ti Xtreme Edition im Test
  2. 3DMark Fire Strike
  3. 3DMark Time Spy
  4. VRMark
  5. Deus Ex: Mankind Divided
  6. Doom
  7. Gears of War 4
  8. Hitman
  9. Rise of the Tomb Raider
  10. Total War: Warhammer
  11. Stromaufnahme, Temperatur und Lautstärke
  12. Overclocking
  13. Fazit

Kommentare

Noch keine Kommentare abgegeben. Sei der Erste und teile der Welt deine Meinung mit!

Zum Thread im Forum

Anzeige

Preisvergleich