Test: AMD Ryzen 7 1700X im Leistungstest

Bei den Speicher-Benchmarks können sich sowohl der 1800X, als auch der 1700X vor den Kaby-Lake-Modellen platzieren, gegen das Topmodell kommt AMD hier aber nicht an. Generell ist die RAM-Geschwindigkeit in Kombinationen mit aktuellen DDR4-Riegeln sehr gut. Die bereits beim 1800X aufgefallenen Latenzen hängen größtenteils mit den fehlenden Treiberoptimierungen unseres Benchmarks ab.


Inhaltsverzeichnis

  1. AMD Ryzen 7 1700X im Leistungstest
  2. CPU Performance
  3. Speicher-Performance
  4. 3DMark und VRMark
  5. Gaming-Performance
  6. Stromverbrauch
  7. Overclocking
  8. Fazit

Kommentare

Noch keine Kommentare abgegeben. Sei der Erste und teile der Welt deine Meinung mit!

Zum Thread im Forum

Anzeige

Preisvergleich