Test: AMD Ryzen 7 1700X im Leistungstest

Während die Performance der Ryzen-CPUs im professionellen Bereich exzellent ist, sind die Leistungen beim Gaming gegenüber den Intel-Prozessoren tendenziell schwächer. Speziell der i7 7700K bietet hier viel Leistung fürs Geld, aber auch der i5 und i3 stellen eine preislich attraktive Basis dar.

Bei Hitman und Total War: Warhammer zeigen die Intel-Modelle ihre Schokoladenseite. Generell sind Spiele aber auch auf die Grafikkarte angewiesen, welche bei allen Systemen identisch ist. Aus diesem Grund gibt es auch beim fordernden Deus Ex Mankind Divided nahezu keine Unterschiede bei der FPS-Zahl.


Inhaltsverzeichnis

  1. AMD Ryzen 7 1700X im Leistungstest
  2. CPU Performance
  3. Speicher-Performance
  4. 3DMark und VRMark
  5. Gaming-Performance
  6. Stromverbrauch
  7. Overclocking
  8. Fazit

Kommentare

Noch keine Kommentare abgegeben. Sei der Erste und teile der Welt deine Meinung mit!

Zum Thread im Forum

Anzeige

Preisvergleich