Test: AMD Ryzen 7 1800X im Leistungstest

In den letzten Jahren hatte AMD massive Schwierigkeiten, Nutzer für seine Prozessorplattform zu gewinnen. Mit Ryzen dürfte sich das jedoch ändern, denn es wurde an den richtigen Stellschrauben gedreht und optimiert, weshalb nun endlich wieder ein echter Konkurrenzkampf zwischen AMD und Intel stattfinden kann. Wegen der attraktiven Preise sah sich Intel sogar im Vorfeld gezwungen, seine eigenen Preise für eine Vielzahl von Prozessoren zu senken.

Obwohl AMD bei Ryzen nach wie vor auf viele Kerne und Threads setzt, wurde die Single-Core-Performance stark gesteigert. Anwendungen, welche sich dies zunutze machen, können von den acht Kernen und 16 Threads immens profitieren, wodurch der Ryzen 7 1800X in den Benchmarks zum Teil sogar den Intel Core i7 6950X schlägt, welcher wohlgemerkt in etwa das Dreifache kostet. Damit zeigt sich das extrem gute Preis-Leistungsverhältnis der neuen Prozessoren von AMD anschaulich - oder aber, wie Intel seine bisherige Narrenfreiheit auf dem Markt ausgenutzt hatte. Letztendlich profitiert davon aber vor allem der Endkunde. Auf die etwas schlechtere Effizienz  gegenüber modernen Intel-Modellen kann man hierbei durchaus hinwegsehen. Denn das ist alles eine individuelle Sache und in Anbetracht der Arbeitsleistung in Ordnung.

Für den Durchschnittsgamer zeigte sich Ryzen in den Benchmarks vielversprechend und erreichte sehr gute Ergebnisse in unseren Testtiteln, wobei noch einiges an Optimierungspotenzial vorhanden ist. Jedoch sind die bisherigen Modelle eher an den oberen Preisbereich gerichtet, weshalb Nutzer mit begrenztem Budget gegegenenfalls auf entsprechende Mittelklasse-Modelle warten sollten. Diese erscheinen aktuellen Kenntnissen zufolge im zweiten Quartal 2017, also in den nächsten Monaten. Dank einer sehr guten Verfügbarkeit von leistungsfähigen und optisch ansprechenden Partnerboards hat AMD jedenfalls eine gute Basis für leistungsfähige Systeme geschaffen, welche wir nach unserem Test guten Gewissens empfehlen können. Aus diesem Grund erhält der Ryzen 1800X auch unsere PC-Max Redationsempfehlung.


Inhaltsverzeichnis

  1. AMD Ryzen 7 1800X im Leistungstest
  2. Benchmarks: Anwendungen
  3. Benchmarks: Speicher
  4. Benchmarks: Gaming
  5. Stromverbrauch
  6. Overclocking
  7. Fazit

Kommentare

Noch keine Kommentare abgegeben. Sei der Erste und teile der Welt deine Meinung mit!

Zum Thread im Forum

Anzeige

Preisvergleich