Test: Assassins Creed 3 - Liberation

2012 neigt sich dem Ende zu. Es war ein Jahr, in denen Assassinen-Fans voll auf Ihre Kosten kamen, denn mit Spielen wie Dishonored und Assassins Creed 3 war es „das“ Jahr für Stealth und Action-Liebhaber. Ubisoft legte aber nach und präsentierte unter anderem das exklusiv für die PS-Vita entwickelte Assassins Creed 3 – Liberation. Ob die mobile Fassung das große Erbe der Erfolgsserie antreten kann oder es an den Handheld-Limitierungen scheitert, erfahrt in diesem Test.


Ubisoft versuchte es bereits zu PSP-Zeiten mit einer mobilen Assassins-Creed-Fassung. Dieser scheiterte jedoch an der schwachen Umsetzung, die nicht einmal Ansatzweise an das Niveau der Konsolen-Fassungen anknüpfen konnte. Das Resultat war verehrend, negative Verkaufszahlen und schlechte Kritiken häuften sich. Trotzdem fasste Ubisoft den Beschluss einen zweiten Anlauf zu starten. Mit einer neuen Engine, einer frischen Geschichte und Sonys aktuellstem Quad-Core-Handheld als Basis, soll der Erfolg fortgesetzt werden.

 

 

 

 

Auf der diesjährigen E3-Spielemesse, präsentierte Ubisoft das Handheld-Projekt mit einem spektakulären Ingame-Trailer, welcher stellenweise mit Szenen in Konsolen-Qualität aufwarten konnte. Im Anschluss sicherte sich AC3 - Liberation sogar den Titel „das beste Vita-Spiel der E3“. In Foren wurden jedoch viele Kontra-Stimmen laut. Oftmals war es der Fakt, dass es sich hierbei um eine Handheld-Fassung handelte, welches jegliche Hoffnung auf eine gelungene Umsetzung verschwinden ließ. Wir haben jedoch viele Stunden im kolonialisiertem New Orleans und Mexiko verbracht, sodass wir euch genau sagen können, ob es sich hier um eine wahre Revolution der Handheld-Szene handelt oder ob es doch nur kalter Kaffee ist. 


Inhaltsverzeichnis

  1. Assassins Creed 3 - Liberation
  2. Handlung
  3. Gameplay
  4. Multiplayer
  5. Fazit

Kommentare

SChöner Test.
Aber ganz kann ich mir das noch nicht vorstellen.
Hatte halt noch keine Vita in der Hand.

geschrieben am 23.12.2012 um 16:59 Uhr

Hört sich gut an aber ich bleibe bei AC3 für den PC :)

geschrieben am 29.01.2013 um 19:18 Uhr

Zum Thread im Forum

Anzeige

Preisvergleich

Verwandte Themen