Computex 2013: G.Skill kündigt Gaming-Peripherie an

Die Computex 2013 nutzt der für RAM-Kits bekannte Hersteller G.Skill um neue Peripherie-Geräte unter dem eigenen Label für Gamer zu präsentieren. Um den selbst anspruchsvollsten Spieler zufriedenzustellen, setzt G.Skill auf das über die Jahre gesammelte Know-How gepaart mit einer gewohnt hohen Qualität der eigenen Produkte.

Neben Corsair wagt nun der Speicherhersteller G.Skill den Schritt in den lukrativen Gaming-Markt. Konkret möchte das Unternehmen auf der kommenden Computex 2013 in der nächsten Woche Headsets vorstellen, die für besonders anspruchsvolle Spieler gedacht sind. Wie gewohnt sollen höchste Qualität sowie das über die Jahre gesammelte Know-How die neuen Produkte auszeichnen zu denen in Kurze genauere Daten sowie Preise verraten werden sollen.

Bei Amazon sind Produkte von G.Skill erhältlich.

Kommentare

Na ich weiss ja nicht.
Heisst ja nicht umsonst : Schuster bleib bei Deinen Rappen:

Selber Hergestellt wird da wohl eh nichts sein, eher umgelabelte sachen von anderen Herstellern.

geschrieben am 28.05.2013 um 12:35 Uhr

Bitte nicht noch mehr "Gaming"-Headsets und sonstiges Gedöhns!

Die Dinger sind meist ihr Geld nicht wert!

geschrieben am 03.06.2013 um 10:06 Uhr

Zum Thread im Forum

Anzeige

Preisvergleich

Verwandte Themen