CeBIT: Enermax erstmals mit CPU-Kühlern

Das taiwanesische Unternehmen Enermax, das mit hochwertigen Netzteilen, Gehäusen und Lüftern in der Vergangenheit auf sich aufmerksam machte, weitet nun sein Portfolio aus und bietet demnächst auch CPU-Kühler aus dem eigenen Hause an. Weitere Details dazu werden auf der kommenden CeBit in Hannover bekanntgegeben.

Im hart umkämpften CPU-Kühler-Segment möchte der Netzteilspezialist mit vorerst sechs verschiedenen Modellen sein Debut geben. Dabei stattet Enermax alle Kühler mit den hauseigenen Lüftern mit "Twister-Lager" aus. Diese verfügen über eine patentiere Luftstromtechnologie namens „Vortex Generator Flow“, die für eine effiziente und gleichmäßige Prozessorkühlung sorgen sollen. Außerdem werden Modelle sowohl mit als auch ohne LED-Beleuchtung gezeigt.

Des Weiteren wurden zwei weitere Lüfter der „T.B.Silence“- Serie angekündigt, die man ebenfalls auf der CeBIT vorstellen wird. Die beiden Lüfter mit einem Durchmesser von 80 und 120 Millimetern können mittels 4-Pin-PWM-Steuerung automatisch oder auch manuell per Drehregler gesteuert werden. Infos zu den Lüftern gibt es bereits jetzt auf der Herstellerseite.

Kommentare

Noch keine Kommentare abgegeben. Sei der Erste und teile der Welt deine Meinung mit!

Zum Thread im Forum

Issam Ammour

Datum:
18.02.2011 | 01:25 Uhr
Rubrik:
Cooling
Quelle:
Computerbase
Tags:
Cebit CPU-Kühler enermax

Anzeige

Preisvergleich

Verwandte Themen