Logitech stellt die mechanische Tastatur G710+ vor

Logitech ist in der heutigen Zeit einer der Pioniere der Eingabegeräte. Doch auf den Markt der mechanischen Tastaturen hat sich der Hersteller bisher nicht gewagt. Doch die steigende Nachfrage nach den besonders langlebigen Keyboards ließ den Peripheriespezialisten mit der G710+ entsprechend reagieren. Die zum Einsatz kommenden Cherry MX Brown-Switches sollen 50 Millionen Tastenanschläge aushalten und besonders druckempfindlich reagieren - optimal für Gamer.

Logitech hat sich eine lange Zeit den mechanischen Tastaturen entzogen. Doch mit der steigenden Nachfrage nach den besonders langlebigen, präzisen Keyboards hat sich der Hersteller kurzerhand entschieden ein eigenes Modell auf den Markt zu bringen. Heraus kam die neue G710+, die für anspruchsvolle Gamer das optimale Spielwerkzeug sein soll. Dafür setzt Logitech auf taktile Cherry MX Brown-Switches mit einer geringen Auslösekraft von 45 Gramm und einer Lebensdauer von rund 50 Millionen Tastenanschlägen. Ein 26-Key Rollover stellt sicher, dass alle Eingaben auch tatsächlich erfolgen. 

Zum ersten mal seit langem verzichtet Logitech bei einem High-End-Modell auf ein Display an der Tastatur. Doch eine in vier Stufen dimmbare, weiße Tastenbeleuchtung wird an Bord sein. Ein Leuchtmodus erlaubt es nur die WASD- und Pfeil-Tasten in weiß erstrahlen zu lassen. Für ein Keyboard dieser Preisklasse sind die implementierten Multimedia neben den sechs G-Tasten und den drei Modi-Tasten fast selbstverständlich. Makros können laut Hersteller sogar On-The-Fly festgelegt werden - Vorraussetzung ist allerdings die installierte Gaming-Software.

Die neue G710+ kann auf der Logitech-Seite für 149,99 vorbestellt werden. Wie hoch die Straßenpreise bei einer flächendeckenden Verfügbarkeit tatsächlich ausfallen werden, bleibt abzuwarten. Nichtsdestotrotz gehört die erste mechanische Tastatur von Logitech zu den höher angesiedelten Ablegern auf dem Markt. Der offizielle Start der G710+ ist für Dezember püntklich zum Weihnachtsgeschäft angedacht.

Bei Amazon sind Tastaturen von Amazon erhältlich.

Kommentare

sehr nice würd ich mir klat kaufen^^ aber der preis ist mir noch zu hoch, auch bei der guten logitech qualität.fürn 100 würd ich sie nehmen :P

geschrieben am 10.10.2012 um 13:44 Uhr

Joar, gefällt mir. Mal gucken, wo sich der Straßenpreis einpendelt. Vor allem wird man bestimmt die Chance haben, so eine Tastatur mal im Blödmarkt und Co. anzugrabbeln.

geschrieben am 10.10.2012 um 13:52 Uhr

Die Cherry Reds haben doch auch 45g Auslösekraft wenn ich mich nicht irre, und die werden in den Keyboards von Corsair verbaut, also der K60 und K90.
Eine Coolermaster Storm Trigger mit Cherry Black (50g Auslösekraft) würde ich doch eher bevorzugen, da mir persönlich die K60 einen Tick zu leichtgängig ist, vorallem bei BF3 fällt mir das auf, da werfe ich oft mal ausversehen eine Granate weil ich an der Taste nur ankomme.

geschrieben am 10.10.2012 um 16:27 Uhr

die ist schon richtig geil^^, denke das dauert net lang dann kann man die bestimmt für so 120€ bekommen, bei anderen shops

geschrieben am 10.10.2012 um 17:07 Uhr

ich muss das Ding erstmal begrabbeln und sehen wie laut das ist.
Mich hat immer das komische Handling der Mechas abgeschreckt.

geschrieben am 13.10.2012 um 12:30 Uhr

Zum Thread im Forum

Anzeige

Preisvergleich

Verwandte Themen