T1 Race: Erster Gaming-Chair von Corsair mit Kunstleder im Racing-Design

Corsair ist mit einer neuen Produkteinführung dabei und bringt damit auch ein Erstlingsprodukt unter eigener Flagge: Den T1 Race. Der Gaming-Stuhl soll ambitionierte Gamer zufriedenstellen und darüberhinaus mit der bewährten Qualität des Herstellers daherkommen.

Corsair ist für seine Gehäuse, Kühler oder Arbeitsspeicher bekannt. Doch auch in Sachen Peripherie kann das Unternehmen mit populären Tastaturen oder Mäusen überzeugen. Den guten Ruf will man mit dem ersten eigenen Gaming-Chair abermals stärken. Ein Gestell aus Stahl und Schaumstoffpolster bieten nötigen Halt und den Komfort. Armlehnen in 4D-Ausführung können in alle Richtungen verstellt werden, um für jeden Spieler die richtige Einstellung zu bieten. Beim Oberflächenmaterial vertraut Corsair auf Kunstleder.

Zum Start gibt es fünf Varianten des T1 Race, die sich allesamt lediglich bei der Farbgebung unterscheiden (Weiß, Rot, Blau, Gelb, Schwarz). Zum Lieferumfang gehören auch zwei Kissen für die gewisse Ergonomie. Wenn nötig, lässt sich der Stuhl auch auf bis zu 180° neigen, damit der Spieler nach langen Gaming-Sessions sich seine Auszeit nehmen kann. Marktstart ist ab sofort zum Preis von 349,90 Euro. Ein Testmuster des Stuhls ist bereits unterwegs und wird von PC-Max demnächst in einem Praxistest näher angesehen.

Kommentare

Noch keine Kommentare abgegeben. Sei der Erste und teile der Welt deine Meinung mit!

Zum Thread im Forum

Anzeige

Preisvergleich

Verwandte Themen