" />

AMD zeigt funktionsfähigen Bulldozer auf der Gamescom 2011

Beim Online-Händler Alternate war am Messestand auch AMD mit einigen Highlights vertreten: Unter anderem konnten die Besucher mittels Dirt 3 einen Bulldozer mit acht Kernen in Aktion sehen. Daneben waren die ersten Muster der etwaigen Retail-Verpackung und des voraussichtlich eingesetzten Boxed-Kühlers, wie er bei den verkaufsfertigen Prozessoren beiliegen könnte, ausgestellt.

Am Gamescom-Stand von Alternate fanden wir eine kleine Überraschung in Form eines Gaming-PCs mit dem kommenden Bulldozer-Rechenherz. Der unbekannte FX-Prozessor mit vier Modulen und somit acht Kernen hat seinen Platz auf dem Crosshair-V-Formula-Mainboard von Asus gefunden. Für die ruckelfreie Bildausgabe nutze AMD sein stärkstes Single-GPU-Modell - die Radeon HD 6970. Dem Bulldozer standen zudem zwei RAM-Module aus Adatas Gaming-Serie zur Seite. Welche Spezifikationen das Speicherpärchen aufwiesen, war jedoch nicht erkenntlich. Auch konnten wir nicht herausfinden, welcher Prozessor genau zum Einsatz kam: Entweder handelte es sich um ein "Engineering- Sample oder einen der drei möglichen FX-8000-Ableger. Dennoch zeugt der von AMD genutzte Boxed-Kühler davon, dass die FX-CPU unter Last keine umständliche Wärmeabtransportmaßnahme benötigt.

Auf dem ausgestellten Computer lief gerade Collin McRae: Dirt 3 in einer Endlosschleife. Der Bildschirm zeigte neben dem eigentlichen Spiel zusätzlich die Leistungsregisterkarte des WindowsTask-Managers an. Anhand der erkenntlichen Threads konnte man sehen, dass die eingebaute CPU acht Kerne zur Verfügung stellt. Mit Dirt 3 scheint der Bulldozer-Abkömmling etwas unterfordert zu sein, da die Auslastung aller Kerne nicht über 30 bis 40 Prozent steigt. Ein Performance-Vergleich zu anderen Prozessoren ist anhand dieses Szenarios nicht oder nur schwer möglich.

Neben den technischen Details war zudem die eventuell fertige Retail-Verpackung des "Black Edition"-Prozessors zu sehen. Ob sie jedoch so zum Verkaufsstart der FX-Modelle ausgeliefert wird, ist unklar. Ein Statement gab es in keinerlei Hinsicht, weder zum Prozessor selbst noch zu der Box oder dem Kühler. In wenigen Wochen dürften wir jedoch mit den ersten verkaufsfertigen Bulldozer Exemplaren rechnen können.

Kommentare

Noch keine Kommentare abgegeben. Sei der Erste und teile der Welt deine Meinung mit!

Zum Thread im Forum

Anzeige

Preisvergleich

Verwandte Themen