Leak: Preis von Nintendos Switch durch YouTuberin enthüllt

Der Preis der Nintendo Switch ist bis heute äußerst umstritten gewesen. Eine YouTuberin scheint jedoch den Debatten ein promptes Ende verschafft zu haben. Denn Laura Kate Dale habe von dem britischen Gaming-Einzelhandel „GAME“ den Preis für die Standart-Variante sowie ein Bundle, welches ebenfalls mehr Speicher beinhalten soll. Auch der Preis für das Pro-Gamepad wurde mitenthüllt.

Die Switch wird im März nächsten Jahres erscheinen. Die Diskussion über den Preis wurde jedoch wegen Nintendos Verschwiegenheit in einen Pool voller Theorien befördert. Abhilfe wird jedoch nicht aus offiziellen Quellen, sondern durch eine YouTuberin geschaffen, welche sämtliche Informationen vom britischen Gaming-Einzelhandel namens „GAME“ erhalten hatte. Laura Kate Dale, welche durch ihre Lets Plays bekannt geworden ist, enthüllte, dass die Standart-Version 199 Pfund oder rund 230 Euro kosten soll. Es soll jedoch auch ein Bundle geben, welches jedoch den Kunden mit 249 Pfund oder 290 Euro zur Kasse bittet.  

 

Der US-Markt soll sich dabei auf 250 US-Dollar für die reguläre- und 299 US-Dollar für die Bundle-Version einstellen. Auch wenn die Quellen zuverlässig sein sollen, können wir nicht für die Echtheit garantieren. Sollten neue Informationen oder gar offizielle Stellungnahmen erscheinen, werden wir hier darüber berichten.  

Kommentare

Noch keine Kommentare abgegeben. Sei der Erste und teile der Welt deine Meinung mit!

Zum Thread im Forum

Granit Bojku

Datum:
14.11.2016 | 18:01 Uhr
Rubrik:
Gaming Konsolen Spiele
Quelle:
4Players
Tags:
Game Gerüchteküche Konsole Leak Nintendo Preis Switch

Anzeige

Preisvergleich

Verwandte Themen