" />

Sony mit neuer Billig-PSP für 100 Euro

Sony stellt auf der Gamescom eine neue Variante der eigenen mobilen Spielekonsole PSP vor. Die E-1000 getaufte Konsole verzichtet auf WLAN-Funktionalität und setzt auf günstigere Materialien. Somit verkauft Sony das neue Modell bereits für 100 Euro.

Die aktuelle PSP-3000 ist bereits für ca. 130 Euro erhältlich. Umso erstaunlicher ist die Entscheidung von Sony, noch eine abgespeckte Variante davon auf den Markt zu bringen. Die neue PSP E-1000 wurde heute in Köln auf der Gamescom vorgestellt und soll für 100 Euro in die Läden kommen. Die Markteinführung ist nur für europäische Länder geplant.

Vom großen Bruder unterscheidet sich das Modell nur durch die fehlende WLAN-Funktionialität. Außerdem spart Sony noch ein bisschen beim äußeren Anschein und verbaut weniger hochwertige Materialien. Die E-1000 soll im Herbst verfügbar sein und richtet sich vor allem an jüngere Spieler und Spiele-Einsteiger.

Kommentare

Noch keine Kommentare abgegeben. Sei der Erste und teile der Welt deine Meinung mit!

Zum Thread im Forum

Moritz Stückler

Datum:
17.08.2011 | 07:45 Uhr
Rubrik:
Gaming Konsolen
gamescom2011

Quelle:
Engadget
Tags:
E-1000 Handheld Playstation PSP Sony Spielekonsole

Anzeige

Preisvergleich

Verwandte Themen