Cebit 2013: Enermax mit neuem Gehäuse sowie dem ersten eigenen Passiv-Netzteil vertreten

Der bekannte Hardwarehersteller Enermax ist auch dieses Jahr mit einem großen Stand auf der Cebit in Hannover vertreten. Mit im Gepäck hat das Unternehmen neue Produkte, die in der kommenden Woche gezeigt werden. Unter anderem zählt das erste Passiv-Netzteil des Herstellers, das mit der hocheffizienten 80-Plus-Platinum-Zertifizierung daherkommt. Eine weitere Neuheit ist ein Gaming-Gehäuse der etablierten Fulmo-Baureihe, welches Besucher auf der Messe bestaunen können.

Fast schon traditionell ist natürlich Enermax mit einem eigenen Stand auf der Cebit vertreten. In der kommenden Woche eröffnet eine der größten Computer-Fachmessen der Welt ihre Pforten. Im Rahmen dessen zeigt der Branchenriese zahlreiche neue Produkte in Halle 17 am Stand H20. Besonders viel Aufmerksamkeit erweckt die Premiere im Passiv-Netzteil-Segment: Enermax führt somit den ersten, eigenen Stromspender ohne Lüfter vor. Das Modell liefert ganze 650 Watt Leistung und bietet ein vollmodulares Kabelmanagement-System. Hinzu kommt das hocheffiziente 80-Plus-Platin-Siegel und eine Reihe hochwertiger Bauteile, die das neue Konstrukt für Silent-Fetischisten und Enthusiasten gleichermaßen interessant macht. Außerdem steht bei den Gehäusen ebenfalls eine Neuvorstellung an: Nach dem Hoplite-ST kommt der Fulmo-ST, eine überarbeitete Version des etablierten Fulmo-Towers. Das Design ist in den Grundzügen sehr elegant gehalten worden und dank der zahlreichen Funktionen die optimale Systemgrundlage für den ambitionierten Nutzer: Zehn Festplatten, Dual-Radiator im Deckel und genug Platz für ein Grafikkarten-Trio im Innenraum sind nur einige der vielen Vorzüge des neuen Konstrukts. 

Mit dem DreamBass hat Enermax im letzten Jahr erfolgreich eine neue Audio-USB-Technolgie vorgeführt und auf den Markt gebracht. Die Weiterentwicklung dessen stellen Peripheriegeräte mit genau dieser Technologie dar: Der Hersteller hat beispielsweise DreamBass in einem Notebook-Kühler integriert und vehilft den meist lautstärkeschwachen Geräte zu einer noch höheren Bass-Leistung. Zwei implementierte Lautsprecher unterstützen den Premium-Full-Surround-Sound. Sowohl beim Spielen, als auch beim Musikhören oder Filmschauen spielt der DreamBass-Audiochip seine Stärken voll aus. Selbstverständlich geht der Notebook-Kühler auch seiner Hauptaufgabe nach: Selbiger hält das Gerät selbst unter Volllast in niedrigen Temperaturbereichen. Sämtliche Produkte und vieles mehr stellt Enermax in der kommenden Woche auf der Cebit in Hannover vom 5. bis zum 9. März 2013 in Halle 17, Stand H20 aus.

Bei Amazon sind Produkte von Enermax erhältlich.

Kommentare

Mehr Infos zum Netzteil bitte! Wirds auch kleinere Ausgaben geben?

geschrieben am 01.03.2013 um 16:19 Uhr

Die wirst du bekommen :)
Ist ja alle ne Preview, der Hersteller wird uns dann vor Ort sicherlich das gute Stück vorstellen.

geschrieben am 01.03.2013 um 16:42 Uhr

Ich bin gespannt! :)

geschrieben am 04.03.2013 um 10:37 Uhr

Zum Thread im Forum

Anzeige

Preisvergleich

Verwandte Themen