Cebit 2013: Lian Li PC-Q30 - Mini-Showcase fürs Wohnzimmer

Anfang Januar zeigte Lian Li erstmals das PC-Q30 auf der CES und hat das kleine Case auch auf der Cebit im Gepäck. Das recht ungewöhnliche Gehäuse nimmt lediglich kleine Mini-ITX-Platinen auf und macht nicht zuletzt wegen des offenen Designs auf dem Schreibtisch oder im Wohnzimmer einiges her.

Mit einem etwas eigensinnigen Mini-ITX-Gehäuse ist Lian Li zur diesjährigen Cebit angereist: Das PC-Q30 ist aufgrund der einzigartigen Formsprache ein absoluter Blickfang. Insbesondere das gewölbte Fenster, das die Front flächenmäßig dominiert, gewährt einen Blick auf die verbaute Hauptplatine. Letztere wird von einem einzelnen 140-Millimeter-Ventilator von der Rückseite aus mit Frischluft versorgt. Eine Erweiterungskarte im Low-Profile-Format sowie drei 2,5-Zoll-Einbauplätze stehen dem Nutzer zur Verfügung.

Um genügend elektrische Energie für ein solides Office-System liefern zu können, kommt das Lian Li  PC-Q30 mit einem 300 Watt starken SFX-Netzteil ab Werk daher. Wann das 203 x 245 x 350 Millimeter große Designerstück aus Aluminium in den Händlerregalen vorzufinden sein wird, ist bisher nicht bekannt. Auch der Preis steht noch aus.

Bei Amazon sind Gehäuse von Lian Li erhältlich.

Kommentare

Äh ja, warum den Lüfter hinters Mainboard? Das macht doch so garkeinen Sinn... Außerdem würde ich mir sowas nicht ins Wohnzimmer stellen...

geschrieben am 09.03.2013 um 13:51 Uhr

Mir gefällt das Gehäuse richtig gut,sieht stylisch und irgendwie anders aus. Mit gut abgestimmter Hardware und gesleevten Kabeln wird das schon ein Hingucker.

geschrieben am 09.03.2013 um 16:58 Uhr

Zum Thread im Forum

Anzeige

Preisvergleich

Verwandte Themen