Cebit 2013: Lian Li stellt PC-V850-Prototyp vor

Auf der diesjährigen Cebit in Hannover zeigt Lian Li einige Neuheiten, unter denen sich auch ein Konzept-Gehäuse befindet. Das Unternehmen präsentiert mit dem PC-V850 einen Big-Tower, der mit einem speziellem Kühlkonzept aufwartet. Daneben integriert der Hersteller weitere Features, die wir uns im Detail angeschaut haben.

Das auf der Cebit ausgestellte PC-V850 von Lian Li kommt als Big-Tower daher und nimmt übergroße E-ATX-Platinen auf. Zudem bietet das Case acht Erweiterungs-Slots und damit genügend Platz für aktuelle High-End-Grafikkarten im Crossfire- oder SLI-Verbund. Um die Temperaturen niedrig zu halten und die Handhabung zu verbessern, ist der gewöhnliche Mainboard-Tray einem durchdachten Schienensystem gewichen, auf dem die Hauptplatine verschraubt wird. Dieses Konzept kommt auch bei dem kürzlich vorgestellten PC-9N zum Einsatz. Für einen sicheren Stand und die größtmögliche Mobilität, sind am hinteren Ende des Bodens zwei Rollen verbaut, während an der Vorderseite zwei stabile Standfüße platziert wurden.

Viel interessanter ist hingegen das allgemeine Kühlkonzept: Nach der Installation der Hardware werden zwei interne Türen vor dem eigentlichen Seitenteil verschlossen. Selbige enthalten insgesamt bis zu sechs Lüfter mit 120 Millimetern Durchmesser, die Frischluft aus der perforieren Unterseite beziehen. Heck- und wahlweise auch Deckelrotoren befördern die warme Abluft nach außen. Laut Lian Li, sollte mit einer Verfügbarkeit des V850 gegen Anfang Juni gerechnet werden. Ein Preis steht nach aktuellem Kenntnisstand noch nicht fest.

Bei Amazon sind Gehäuse von Lian Li erhältlich.

Kommentare

Noch keine Kommentare abgegeben. Sei der Erste und teile der Welt deine Meinung mit!

Zum Thread im Forum

Anzeige

Preisvergleich

Verwandte Themen