Pikante Werbeaktion: AMD lässt im Video Nvidia-Grafikkarte im Staub zerstören

Während Nvidia in der letzten Zeit munter neue Grafikkarten auf den Markt entlassen hat, zeigte sich AMD unbeeindruckt und hält an der eigenen Strategie fest. Wie sicher das letztgenannte Unternehmen mit den eigenen Produkten positioniert ist, soll nun ein eigens produzierter Werbespot vorführen: Ganz zum Leidwesen des Hauptkonkurrenten, stichelt AMD mit allen Mitteln gegen die kalifornische Chipschmiede. Ob das nun geschmacklos oder ein absoluter Treffer ins Schwarze ist, muss nun der Zuschauer und damit schließlich der potenzielle Kunde wissen.

Mit einem neuen Werbevideo, das von AMD produziert wurde, macht der Chiprise erneut auf sich Aufmerksam. Schon mehrere Male zuvor ließ das Unternehmen in der letzten Zeit aggressive Marketing-Aktionen anlaufen, die den Hauptkonkurrenten Nvidia vor das Licht führen. Der aktuellste Spot, der aktuell auf der Videoplattform YouTube zu finden ist, könnte wohl die Spitze des Ganzen sein. 

Im entsprechenden Video ist ein Gamer zu sehen, der sich eine neue Grafikkarte zugelegt hat und sogleich spielen möchte. Allerdings ist das offensichtliche Nvidia-Produkt nicht in der Lage, die Lieblingsspiele des Gamers problemlos auszuführen. Kurz darauf erscheint im Zimmer des Spielers der mysteriöse "Fixer", der sich um das kleine "Missgeschick" kümmert und die Vorzüge einer AMD-Grafikkarte vor Augen führt. Daraufhin bekommt der überraschte Nutzer eine Radeon HD 7970 geschenkt, während "The Fixer" als Gegenleistung die "Problemursache" an sich nimmt und selbiges im Staub mit allerlei Werkzeug wortwörtlich zu Staub verarbeitet. Neben der eigentlichen Grafikkarte wird im Video zudem das populäre Never Settle Reloaded-Gaming-Bundle beworben, mit dem sich AMD mehr Käufer erhofft. Ob die ganze Aktion nun geschmacklos oder absolut kreativ ist, müssen die Zuschauer entscheiden. Einen Blick ist der AMD-Spot jedoch allemal wert.

Bei Amazon sind Grafikkarten von AMD erhältlich.

Kommentare

Hehe, hab ich gestern schon geshehen und mich köstlich amüsiert :)

Allerdings musste ich schon das ein oder andere Mal schlucken da AMD sich mit den Aussagen Nvidia betreffend im Video ganz schön weit aus dem Fenster lehnt.

Wenn das mal nicht noch rechtliche Konsequenzen hat.
In Zeiten wo gewisse Firmen auf Basis von "Geschmacksmuster" Prozesse anstrengen ist auch eine unkenntlich gemachte aber eindeutig Identifizierbare Grafikkarte kein Hindernis mehr.

geschrieben am 26.06.2013 um 10:18 Uhr

Wenn man keine Treiber installiert, läuft ne AMD Graka auch nicht :)

Dämlicher, unkreativer Spot.

geschrieben am 26.06.2013 um 11:43 Uhr

A: "they are graphics leaders"
B: "yeah on mobiles" :D

also ich finds gut

geschrieben am 27.06.2013 um 19:17 Uhr

Finde das Video auch ganz amüsant.
Besonders beim "I never settle"-Spruch musste ich schmunzeln.
Aber was in anderen Foren wegen der Aktion schon wieder los ist.
Fanboykriege und Leute,die zum lachen in den Keller gehen. :(

geschrieben am 27.06.2013 um 19:27 Uhr

genau bei dem spruch musste ich auch etwas schmunzeln :)
Ich find das Video auch gut! Bleibt nur zu hoffen, dass Nvidia ein "Konter-Video" macht :)

geschrieben am 27.06.2013 um 20:19 Uhr

ich fand es eher billig und unlustig.
wobei es vermutlich ganz gut auf diskussionen insbesondere in commentsectionen passt. wenn die argumente ausgehen (oder wenn keine vorhanden sind), dann wird eben geflamed.

weit davon entfernt wie samsung mit ihren spots zum galaxy S3 das iphone5 aufs korn nahm, aber eben ohne dabei peinlich zu wirken.

geschrieben am 28.06.2013 um 01:46 Uhr

Zum Thread im Forum

Anzeige

Preisvergleich

Verwandte Themen