Asus mit neuen ROG-Produkten und "Naked Eye"-3D auf der Gamescom

Asus wird auf der Gamescom 2011 zwei neue Ableger der G74-Serie zeigen. Außerdem gibt es neben einem ROG-Komplett-PC ein innovatives "Republic of Gamers"-Notebook in Form des G53SX am Messestand zu sehen. Dieses kann 3D-Bilder darstellen, ohne, dass der Spieler eine entsprechende Brille benötigt.

Neben den bereits bekannten Gaming-Komponenten von Asus, wird es auf der Gamescom 2011 ein paar weitere Neuigkeiten aus dem Notebook- und Desktop-Bereich zu sehen geben. Die beiden neuen SX-Versionen der G74-Baureihe unterscheiden sich dabei lediglich in der Kapazität des verbauten Speichers von den bereits erhältlichen Modellen: Das G74SX-TZ122V verfügt über acht Gigabyte und das teurere G74SX-TZ136V kann auf 16 GB RAM zurückgreifen. In den kommenden Ablegern finden sich außerdem schnelle SSDs.

Daneben wird das G53SX ausgestellt sein, das sich in die "Republic of Gamers"-Serie einreiht und mit innovativer 3D-Technologie aufwarten kann. Die intelligente Kamera samt passendem Display ermöglichen die Darstellung und visuelle Aufnahme der dritten Dimension ohne die sonst nötige Brille. Durch die ständige Messung der Augenposition per Kamerasensoren erfolgt eine automatische Anpassung der 3D-Darstellung. Diese Technik nennt sich "Naked Eye".

Natürlich hat Asus noch mehr Überraschungen, sehenswerte Bühnenshows und weitere interessante Produkte wie beispielsweise das ROG-Desktop-System am Messestand zu bieten. Ab dem 17.8.2011 könnt ihr euch in Halle 6 - Stand B-050 selbst ein Bild davon machen.

Kommentare

Noch keine Kommentare abgegeben. Sei der Erste und teile der Welt deine Meinung mit!

Zum Thread im Forum

Anzeige

Preisvergleich

Verwandte Themen