Netzteilprototyp mit 80Plus Platin von Enermax

Die Jagd auf 80Plus Platin Netzteile ist eröffnet. Gleich mehrere Hersteller präsentieren auf der CeBIT 2011 Prototypen, die mit 80Plus Platin zertifiziert sind. Auch Enermax gesellt sich in die Runde der Vorserienmodelle und zeigt ihr bereits vor der CeBIT angekündigtes 80Plus Platin Modell.

Das auf dem Messestand ausgestellte Modell repräsentierte die geplanten Versionen des Platin-Netzteils. Enermax will das Netzteil in einem Leistungsbereich von 400 Watt bis zu 900 Watt positionieren und macht es so interessant für einfache Office-Systemen und anspruchsvollen Spielerechnern. Wie auch das Modu87+ ist auch das neue Netzteil mit einem teilmodularen Kabelmanagement-System ausgestattet. Einen genauen Preis konnte uns Enermax noch nicht mitteilen, er soll aber über dem der Modu87+ Reihe liegen. Erhältlich ist es laut Enermax ungefähr ab dem dritten Quartal diesen Jahres.

Dieses Video wird von unserem Partner HardwareClips gehostet. Das Video-Portal ist spezialisiert auf Videoclips rund um den Computer. Jeder User kann dort eigene Videos hochladen. Vom Messe-Video über Werbespots bis zum eigenen Casecon findet ihr alles auf Hardwareclips.com!

Ebenfalls erklärte uns Enermax, dass die Preise der Modu87+ und Pro87+ Reihen angepasst werden. Da die Nachfrage deutlich gestiegen ist, senkt Enermax die Preise der beiden Modellserien um zehn Prozent.

Kommentare

Noch keine Kommentare abgegeben. Sei der Erste und teile der Welt deine Meinung mit!

Zum Thread im Forum

Simon Zentgraf

Datum:
04.03.2011 | 15:28 Uhr
Rubrik:
Hardware
Tags:
80Plus Cebit CeBIT 2011 enermax Netzteile Platin Watt

Anzeige

Preisvergleich

Verwandte Themen