OCZ stellt neue "Vertex 3"-Serie vor

Solid State Drives auf Basis der neuen Controller der SF-2000-Serie von SandForce waren natürlich ebenfalls ein wichtiges Thema auf der CeBIT 2011 in Hannover. So präsentierte OCZ drei unterschiedliche Versionen der "Vertex 3" sowie die neue "Vertex 3 Pro".

Alle Modelle der "Vertex 3"-Serie vertrauen dabei auf eine SATA-6-Gbit/s-Schnittstelle sowie den neuen SF-2200-Controller von SandForce. Des Weiteren wird es die SSDs in drei unterschiedlichen Formfaktoren zu kaufen geben, nämlich in 1,8, 2,5 und 3,5 Zoll. Erstere Version wird es dabei mit Kapazitäten von 64 bis 256 GByte geben, die beiden anderen werden zur Markteinführung vorerst "nur" mit Kapazitäten von 128 bis 512 GByte erhältlich sein. Vor allem bei hoher Speicherkapazität soll die 3,5-Zoll-Variante zudem einen deutlichen Preisvorteil mit sich bringen, da die Chips, aufgrund der größeren Platine, nicht zweilagig verbaut werden müssen.

Die sequentielle Geschwindigkeit bei allen Solid State Drives der "Vertex 3"-Reihe soll bei maximal 550 MByte/s beim Lesen ud 500 MByte/s beim Schreiben betragen. Die zufälligen Schreibzugriffe bezifftert der Hersteller mit 60000 IOPS. Beim Speicher setzt man auf MLC-Speicher, welcher in 25 Nanometern gefertigt wird.

Ebenfalls mit einer SATA-6-Gbit/s-Schnittstelle sowie MLC-Speicher, jedoch zusätzlich noch mit einem SF-2582-Controller ausgestattet, sind die SSDs der "Vertex 3 Pro"-Reihe. Selbige sind vor allem für den Enterprise-Markt gedacht. Der neue SandForce-Controller kann nämlich zusätzlich noch mit "Power loss data protection" aufwarten und soll so Datenverlust im Falle eines Stromausfalls verhindern.

Des Weiteren fallen die sequentiellen Leseraten mit 525 MByte/s noch etwas schneller aus als bei der normalen Serie - das Selbe gilt auch für die zufälligen Schreibzugriffe: 75.000 IOPS für 4K Random Writes sollen die SSDs maximal erreichen können. Auf den Markt kommen sollen die "Vertex 3 Pro"-SSDs in den nächsten Wochen mit Kapazitäten von 64 bis 512 GByte. Versionen mit etwas haltbarerem eMLC-NAND-Speicher sind ebenfalls in Planung.

Kommentare

Noch keine Kommentare abgegeben. Sei der Erste und teile der Welt deine Meinung mit!

Zum Thread im Forum

Reinhard Moser

Datum:
05.03.2011 | 13:19 Uhr
Rubrik:
Hardware
Tags:
CeBIT 2011 OCZ Solid State Drive SSD Vertex 3

Anzeige

Preisvergleich

Verwandte Themen