Computex 2013: Features der Z87-OC-Boards von Gigabyte im Überblick

Eine eigenstehende Baureihe von Gigabyte für Haswell-Prozessoren macht insbesondere wegen der markanten Farbgebung auf sich Aufmerksam: Die Platinen hören auf die Bezeichnungen Z87-OC, respektive Z87-OC Force, verfügen über einen auffälligen, orangen-farbenen Anstrich und eignen sich dank der unzähligen, für Übertakter, nützlichen Funktionen womöglich für den einen oder anderen OC-Rekord. Die entsprechenden Modelle hat Gigabyte auf der Computex 2013 im Video gezeigt.

Für Gigabyte stellt die High-End-Serie für Overclocker in Form der GA-Z87-OC-Ableger eine Erweiterung des eigenen Produktportfolios abseits der Casual-Platinen der UDX-Riege dar. In das Z87X-OC Force hat der Hersteller sein ganzes Know-How einfließen lassen, um mit dem eigenen Produkt unter extremen Bedingungen beim Übertakten ansprechende Ergebnisse liefern zu können. Daher unterstützt das Topmodell nicht nur Quad-CPU-Gespanne, sondern verfügt außerdem über langlebige Ultra Durable 5-Plus-Komponenten, ein digitales VRM-Design, Dual-UEFI-BIOS sowie ausladende Kühler für die Spannungswandler und des PCHs. Hinzu kommt noch die Möglichkeit dank der beiden implementierten Tüllen einige Bauteile mit Wasser zu kühlen. 

Weitere Optimierungen finden sich im Detail: Gigabyte implementiert Features wie OC-Touch, OC Ignition sowie das OC-Brace, um das Arbeiten mit dem Z87-OC Force so angenehm wie möglich zu gestalten. Überdies sind alle PCI-Express- und RAM-Slots vergoldet, was eine bessere elektrische Leitfähigkeit zur Folge hat. Fast schon selbstverständlich ist, dass sich die OC-Platine von Gigabyte auch für den alltäglichen Gebrauch eignet: Mit an Bord sind bewährte Funktionen wie USB-Charging, Dual-Intel-Lan, Bluetooth 4.0, WLan sowie ganze neun Lüfteranschlüsse.

Etwas abgespeckt und für den preis-leistungsbewussten Overclocker gedacht, ist das Z87-OC ohne den -Force-Suffix. Zwar sind die grundlegenden Funktionen des großen Force-Ablegers vorhanden, jedoch muss das besagte Modell ohne eine aufwendige Kühlung auskommen und verzichtet überdies auf beispielsweise einen zusätzlichen Lan-Port. Dafür kann das Z87-OC ein deutlich aufgeräumteres Platinen-Design vorweisen.

Bei Amazon sind Mainboards von Gigabyte erhältlich.

Kommentare

Noch keine Kommentare abgegeben. Sei der Erste und teile der Welt deine Meinung mit!

Zum Thread im Forum

Anzeige

Preisvergleich

Verwandte Themen