G-Series: MSI mit neuer Mainboard-Baureihe auf der CeBIT in Hannover

Mit einer neuen Mainboard-Baureihe möchte Micro Star International (MSI) neue Hauptplatinen für Gamer und Enthusiasten vorstellen. Ganz nach dem Beispiel der "Republic of Gamers"-Reihe von Asus, scheint das Unternehmen beim Design vorwiegend auf die Farbe Rot zu setzen. Außerdem sollen spezielle OC-Funktionen und weitere optimierte Onboard-Lösungen die neue Serie von den bereits erhältlichen Mainboards unterscheiden.

Der Hardware-Hersteller MSI plant mit der G-Serie bald direkt in Konkurrenz mit dem ärgsten Rivalen Asustek und den dazugehörigen Republic-of-Gamers-Produkten zu treten. In auffälligem Rot ähneln die neuen Hauptplatinen des Unternehmens denen des Mitbewerbers, jedoch sollen exklusive Lösungen wie beispielsweise der implementierte Killer-E2205-Netzwerk-Chip von Qualcomm Atheros für einen signifikanten Performance-Vorteil zumindest hinsichtlich des Netzwerkverkehrs sorgen. Zusätzlich bieten die neuen MSI-Bretter zwei spezielle USB-Ports für hochwertige Gaming-Peripherie, die mit einer bis zu 1.000-Hertz-Polling-Rate daherkommen.

Das gesamte G-Series-Lineup umfasst voraussichtlich mehrere Platinen, die für die entsprechenden Prozessoren ausgelegt sind. Demnach sollen sowohl Nutzer einer AMD-, als auch einer Intel-CPU voll auf ihre Kosten kommen. Bei den verbauten Komponenten setzt MSI selbstverständlich ausschließlich auf hochwertige und zugleich langlebige Bauteile, um einen stabilen Betrieb selbst bei stark übertakteten Prozessoren zu gewährleisten. Alles in allem stellt die neue G-Serie von Micro Star International eine durchaus gelungene Produkterweiterung dar. Bleibt nur abzuwarten, wie sich der Hersteller gegen die bereits etablierten Größen in Form von ASUS oder Asrock schlägt.

Bei Amazon sind Mainboards von MSI erhältlich.

Kommentare

Bin gespannt, war schon immer ein Fan der RoG Boards, villeicht werde ich ja jetzt zum Überläufer :D

geschrieben am 19.02.2013 um 13:47 Uhr

Aha, warten wir mal an. Ich wünsche mir einfach mal ein ITX-Board für Sockel FM2! ;)

geschrieben am 19.02.2013 um 14:15 Uhr

Zum Thread im Forum

Anzeige

Preisvergleich

Verwandte Themen