MSI Z97 XPOWER AC: Erste Features vom OC-Mainboard für Haswell-Refresh-CPUs gezeigt

Mit den kommenden Haswell-Refresh-Prozessoren führt Intel auch die 9-Series-Chipstes wie den Z97-PCH ein, wodurch neue Features auf die Hauptplatinen gelangen sollen. Als einer der ersten Hersteller teaserte jetzt MSI das Z97XPOWER AC für Overclocker an.

MSI zeigte bereits auf der Cebit 2014 in Hannover einen kleine Auswahl an Mainboards für Intels kommende Haswell-Refresh-Prozessoren und veröffentlichte nun weitere Bilder auf Facebook, die das Z97 XPOWER AC zeigen. Diese Hauptplatine ist aufgrund der genannten Ausstattung ganz klar an Overclocker gerichtet, die die Maximale Leistung aus den CPUs herausholen und auf Rekordjagd gehen wollen. Eines der wohl interessantesten Features dürfte der sogenannte "Delid Die Guard" sein, der in Form eines Rahmens für den Sockel LGA1150 beiliegt. Da Übertakter Haswell aufgrund des Low-Quality-TIMs in der Regeln köpfen, liegt das Core-Die ungeschützt frei und dadurch ist besonders empfindlich gegen ungenauen Anpressdruck des CPU-Kühlers. Diesen Umstand will MSI mit dem Sockel-Aufsatz umgehen. Laut Quelle will Intel bei den neuen Prozessoren jedoch ein hochwertigeres Wärmeleitmaterial verwenden, sodass das "Köpfen" der CPUs entfallen könnte.

Ansonsten soll das OC-Engine-Feature mit dem dazugehörigen Chip für einen um bis zu 30 Prozent höheren Basis-Takt gegenüber konventionellen Lösungen führen. Für Übertakter sind zudem die Spannungsmesspunkte für bis zu drei Multimeter interessant, die sich unter dem Namen "V-Check Points 2" verstecken. 

Weitere Details zum Mainboard dürften in Kürze folgen.

Hauptplatinen von MSI sind bei Amazon erhältlich.

Kommentare

Noch keine Kommentare abgegeben. Sei der Erste und teile der Welt deine Meinung mit!

Zum Thread im Forum

Anzeige

Preisvergleich

Verwandte Themen