Cooler Master: Silent Pro Gold-Netzteile nun auch mit 450- und 550-Watt Leistung

Mit zwei neuen Modellen erweitert Cooler Master die hauseigene Silent Pro Gold-Netzteilserie um Ableger mit einer Leistung von 450- sowie 550-Watt. Damit deckt das Unternehmen nun den mittleren Leistungsbereich ab, der bei vielen Nutzern besonders gefragt ist. Weiterhin kommen bei den Stromspendern, wie der Name schon andeutet, hochwertige Komponenten zum Einsatz womit selbst die Einsteiger-Derivate der Silent Pro Gold-Baureihe die Leistung laut Hersteller mit hoher Effizienz nach dem 80-Plus-Gold-Standard liefern.

Die durchaus bekannte Netzteilserie Silent Pro Gold von Cooler Master bekommt mit zwei Modellen mit einer Leistung von 450- sowie 550-Watt Zuwachs, womit das Unternehmen nun, den bei vielen Kunden gefragten, mittleren Leistungsbereich abdeckt. Von außen gibt es bei den jüngst vorgestellten Stromspendern keine Neuerungen, während hingegen im Inneren altbewährte Technik aus dem Hause FSP zum Einsatz kommt. Zuvor hat Cooler Master auf das Layout des Fertigers Enhance gesetzt, während jetzt mit den neuen Ablegern auf den Aufbau der Aurum-Netzteile von FSP mit der "Active-Clamp"-Technologie vertraut wird. Damit sind  alle Kabel fest verbaut und können so nicht wie die Leitungen der leistungsstärkeren Schwestermodelle einfach abgenommen werden.

Beim grundlegenden Design setzt Cooler Master auf eine einzelne, leistungsstarke Schiene, während selbstverständlich zahlreiche, essenzielle  Schutzschaltungen mit an Bord sind. Bei den weiteren Bauteilen wurden sonst sehr hochwertige Komponenten in Form von japanischen Elektrolytkondensatoren von Nippon-Chemicon aufgelötet. Die Kühlung der Netztei-Hardware übernimmt ein Rotor von Yate-Loon mit einem Durchmesser von 120-Millimeter. Dass Cooler Master selbst vom eigenen Produkt überzeugt ist, zeigt die vom Hersteller gewährte, fünfjährige Garantie. Preislich werden für die neuen Silent Pro Gold-Modelle mit 450- sowie 550 Watt rund 70, respektive 80 Euro fällig.

Bei Amazon sind Netzteile von Cooler Master erhältlich. 

Kommentare

Begrüßenswert, wenn sich im unteren Leistungssegment auch mal "etwas" bewegt; die Silent-Pro-Modelle gefielen mir eigentlich ganz gut, bis auf die Flachbandkabel - qualitativ nicht ganz so überzeugend. Ansonsten: schön leise, gute Qualität/Effizienz und auch ein solides Preis-/Leistungsverhältnis.

geschrieben am 16.05.2013 um 10:19 Uhr

Ohne Kabelmanagement? Ich persönlich würde nie wieder ein Netzteil ohne kaufen!

Aber schön zu sehen, dass Cooler Master sich mit FSP für einen gescheiten Fertiger entschieden hat.

geschrieben am 16.05.2013 um 10:47 Uhr

Ganz ehrlich,Kabelmanagement ist für mich überhaupt kein Hauptaugenmerk mehr.
Spare,wenn überhaupt,eh höchstens ein Kabel,das kann ich auch noch bequem hinterm Mainboardtray verstecken.
Außer ich kaufe mir natürlich ein 1000 Watt Teil,mit 700 Kabeln. ;)

geschrieben am 16.05.2013 um 11:42 Uhr

Zum Thread im Forum

Anzeige

Preisvergleich

Verwandte Themen