Computex 2013: Acer zeigt Aspire S3 mit Full-HD-Touchscreen und Windows 8

Auf der Computex in Taipei hat Acer das hauseigene Ultrabook-Lineup mit im Gepäck und zeigt die jüngsten Geräte, unter denen sich auch die Aspire S3-Serie befindet. Selbige kommen wahlweise mit einem 13,3 Zoll-Tochscreen daher und verfügen zudem über das bewährte Design des High-End-Modells in Form des Aspire S7.

Mit dem Aspire S3 erweitert Acer die hauseigene Ultrabook-Linie um neue Ableger, die teilweise mit einem 13,3-Zoll-Touchscreen ausgestattet sind. Weiterhin setzt das Unternehmen bei den neuen Geräten auf ein hochwertiges Finish sowie kompakte Ausmaße um den Ultrabook-Spezifikationen Intels gerechet zu werden. Damit sind selbige gerade mal 1,78 Zentimeter dick und bringen nur 1,67 Kilogramm auf die Waage. Dadurch eignet sich die neue Serie besonders für den Gebrauch unterwegs und bietet darüberhinaus eine hohe Performance: Je nach Modell arbeitet beispielsweise eine GeForce GT 735M GPU, während der Kunde beim Prozessor zwischen Core-i3- oder Core-i5-Ablegern der vierten Generation aus dem Hause Intel wählen kann. Speicherplatz satt bietet die optional erhältliche Variante mit einer 1 Terabyte HDD.

Auf sämtlichen Modellen des Aspire S3 kommt Windows 8 zum Einsatz. Im Zusammenspiel mit dem verbauten berührungsempfindlichen Full-HD-Panels kommt der Nutzer in den vollen Genuss des Betriebssystems mit Touch-Optimierung. Preislich werden mindestens 1.000 Euro zum angedachten Marktstart im Juli fällig.

Bei Amazon sind Notebooks von Acer erhältlich.

Kommentare

Noch keine Kommentare abgegeben. Sei der Erste und teile der Welt deine Meinung mit!

Zum Thread im Forum

Anzeige

Preisvergleich

Verwandte Themen