Intel Core i7-6700K: Übertaktung auf 5,2 GHz unter Luftkühlung

Intels neue Prozessoren der Skylake-Generation werden bereits für die Gamescom erwartet. Im Internet sind nun erste vermeintliche Übertaktungsversuche eines Core i7-6700K aufgetaucht. Dieser soll mittels Luftkühlung auf eine Geschwindigkeit von 5,2 Gigahertz gebracht worden sein. Diese Werte scheinen vielversprechend für die neue CPU-Generation zu sein.

Bereits in wenigen Wochen, pünktlich zur Gamescom, werden die ersten Prozessoren aus dem Hause Intel erwartet, die der neuen Skylake-Architektur entstammen. Genauer soll es sich dabei um den Core i5-6600K und den i7-6700K handeln. Zu Letzerem sind nun erste Bilder aufgetaucht, die einen Übertaktungsversuch der CPU dokumentieren sollen.

Demnach konnten die chinesischen Übertakter einen Takt von 5,2 Gigahertz unter Luftkühlung erreichen. Dafür wurde die Spannung auf 1,35 Volt angesetzt. Ein erfolgreicher Loop von SuperPI konnte mit einer Taktrate von 5,0 Gigahertz und einer Spannung von 1,31 Volt durchgeführt werden. HyperThreading wurde allerdings deaktiviert. Sollte es sich bei den Bildern um keine Fälschung handeln, sind diese Werte für OC-Freunde vielversprechend. Natürlich bleibt dabei abzuwarten, ob es sich um eine CPU von besonderer Güte handelte, die selektiert wurde.

Der Intel Core i7-4790K mit einem Grundtakt von vier Gigahertz bleibt bis dahin die potenteste "Mainstream-Waffe", die unter anderem auch bei Amazon erhältlich ist.

Kommentare

Noch keine Kommentare abgegeben. Sei der Erste und teile der Welt deine Meinung mit!

Zum Thread im Forum

Anzeige

Preisvergleich

Verwandte Themen