Preisliste für Haswell-Refresh-Modelle aufgetaucht (Update: Release-Termin)

In letzter Zeit gab es immer wieder Meldungen, wonach Intel an einigen neuen Prozessoren der Haswell-Familie arbeitet. Wie wir erst kürzlich berichteten, werden bereits ab April 26 neue CPUs der Cerleron-, Pentium- und Core-i-Serien auf dem Markt erwartet. Eine nun veröffentlichte Produktliste soll die Preise einiger der neuen Haswell-Chips bereits vor der Veröffentlichung offenbaren.

Offensichtlich ist es den Kollegen von CPU World gelungen eine Preisliste zum bevorstehenden Haswell-Refresh in die Hände zu bekommen. Nach unseren Informationen wird letzteres 26 neue Modelle umfassen, welche im Wesentlichen einen Boost der Base- und Boost-Taktung um 100 Megahertz aufweisen sollen.

Die Liste stammt aus dem Angebot des Online-Stores ShopBLT und zeigt 10 der 26 neuen CPUs. Angefangen mit den Celeron-Modellen G1840 und G1850, die für 48 und 59 US-Dollar angeboten werden, folgen Pentium G3240 sowie G3440, welche für 71 respektive 91 US-Dollar vorbestellt werden können. Bei den restlichen, aufgelisteten Prozessoren handelt es sich um Core-i-Modelle. Den Anfang machen an dieser Stelle Core i3-4150, i3-4350, und i3-4360 mit Preisen von 133, 155 beziehungsweise 166 US-Dollar, während Core i5-4590 und i5-4690 für 213 sowie 235 US-Dollar angeboten werden.

Interessant ist, dass die Vorbestellungspreise für die neuen Celeron-, Pentium- und Core-i3/i5-CPUs praktisch identisch zu denen der aktuellen Modelle im gleichen Shop sind. Selbst das neue Flaggschiff in Form des Core i7-4790 wird für 326 US-Dollar angeboten und liegt damit auf dem gleichen Level wie der Core i7-4770. Angesichts dieser Tatsache liegt die Vermutung nahe, dass Intel die Preisempfehlung der Refresh-CPUs zum Großteil and die jetzigen Haswell-Chips angliedern wird.

Update (25.03.2014)

Neusten Meldungen zufolge sollen neben zehn Mobile-Ablegern auch zehn neue Haswell-Prozessoren für das Desktop-Segment am 11. Mai offiziell vorgestellt werden und im Schnitt mit 100 Megahertz mehr Takt zu Werke gehen, als die namentlich ähnlichen Modelle. Beispielsweise arbeitet der Core i5-4690K gegenüber dem 4670K mit 3,5 statt 3,4 Gigahertz. 

Für die kommenden Prozessoren werden die Mainboard-Hersteller neue Modelle anbieten, da Intel mit dem Haswell-Refresh die 9-Series-Chipsets einführt. Erste Mainboards zeigte beispielsweise MSI auf der Cebit.

Die aktuellen Modelle der Haswell-Reihe von Intel finden sich bei Amazon.

Kommentare

Noch keine Kommentare abgegeben. Sei der Erste und teile der Welt deine Meinung mit!

Zum Thread im Forum

Anzeige

Preisvergleich

Verwandte Themen