Apple bietet ab sofort auch Akkuhüllen als Zubehör an

Generell kennt man das Zubehör von Apple, welches aus Hüllen, Schutzfolien und weiteren Dingen besteht. Nun aber veröffentlicht das Unternehmen aus Kalifornien ein Zubehör, was es sonst nur von Drittanbietern gab. Die Rede ist von einer Akkuhülle, die Apple jetzt ab sofort aus dem eigenen Haus anbietet.

Gerade die Besitzer der kleineren iPhone Modelle (iPhone 6 und 6S) wissen, dass es je nach Nutzungsverhalten mit einer Akkuladung, ohne nachzuladen, schon einmal brenzlig werden kann über den Tag zu kommen. Apple selbst schafft nun Abhilfe mit den neuen Akkuhüllen aus dem eigenen Hause. Bislang musste man bei Interesse an solch einem Zubehör stets auf externe Anbieter zurückgreifen um in den Genuss einer längeren Betriebszeit des Smartphones zu kommen.

Das Smart Battery Case, so nennt Apple die Akkuhülle, ist seit gestern im hauseigenen Online-Shop in den Farben Weiß und Anthrazit für 119 Euro erhältlich. Genaue Daten bezüglich der Akkukapazität gibt Apple nicht an, die Rede ist aber von einer verlängerten Akkulaufzeit von 25 Stunden beim Sprechen, 18 Stunden beim Surfen mit LTE im Internet und 20 Stunden beim Anschauen von Videos. Die Hülle selbst besteht aus Silikon und durch die weichen Elastomere lässt sie sich einfach um das Gerät stülpen. Auf der Innenseite wird man ein Mikrofaser-Futter vorfinden, dass das iPhone noch einmal extra vor Kratzern schützen soll. Zwar nutzt das Smart Battery Case den Lightning-Anschluss, jedoch stellt die Hülle ebenfalls noch einmal einen Dock zu Verfügung, so dass dieser, genauso wie der Klinkenadapter, nicht blockiert wird.

Kommentare

Noch keine Kommentare abgegeben. Sei der Erste und teile der Welt deine Meinung mit!

Zum Thread im Forum

Anzeige

Preisvergleich

Verwandte Themen