CES 2015: Neuer Akku soll iPhone 6 in 15 Minuten komplett aufladen

Das Unternehmen iBattz hat auf der Consume Electronics Show neuen Schnelllade-Akku "ASAP Charger" mit entweder 5600 oder 11200 mAh gezeigt, der ein iPhone 6 in nur 15 Minuten komplett mit Strom befüllen soll. Wann das Zubehör erhältlich sein wird, ließ man allerdings offen.

Sein iPhone 6 in nur 15 Minuten komplett aufzuladen, wäre mit dem Standard-Ladekabel von Apple undenkbar. Die Firma iBattz verspricht jedoch einen externen Akku mit dem Namen ASAP Charger (auf Deutsch etwa: "Möglichst-schnell-Auflader"), der dies schaffen soll. Bedenkt man, dass das neue iPhone 1800 mAh fasst, müsste man ein Sony Xperia Z3 oder Note 4 in weniger als einer halben Stunde voll aufladen.

Der ASAP Charger kommt in zwei Varianten mit entweder 5600 oder 11200 mAh. Laut Hersteller hat man den Akku so entworfen, dass ganz einfach mehr Spannung abgeben kann als bei anderen Akkupacks oder Netzteilen. Natürlich sollen so aufgeladene Geräte keinen Schaden nehmen - ob dies allerdings wirklich der Fall ist, werden erste Tests zeigen müssen.

Mobile Akkupacks gibt es bei Amazon.

Kommentare

Kann ich mir nicht vorstellen, dass durch Spannung anheben die Geräte KEINEN Schaden nehmen. Die Hersteller würden jawohl keine Ladekabel beilegen, die extra langsam laden, wenn ihre Smartphoneakkus eigentlich auch schnelleres laden vertragen können. Ich würde mir so nen Teil im Leben nicht kaufen.

Verfasst von meinem Nokia Lumia 930 via Tapatalk.

geschrieben am 08.01.2015 um 22:08 Uhr

Zum Thread im Forum

Karim Ammour

Datum:
07.01.2015 | 18:17 Uhr
Rubrik:
Smartphones Weltgeschehen
Quelle:
Engadget
Tags:
Akku ASAP Aufladen CES Charger iBattz iPhone laden Note Pack Sony Z3

Anzeige

Preisvergleich

Verwandte Themen