Leak: iPhone 7 Pro sehr wahrscheinlich

Das kommende iPhone soll Gerüchten zufolge ähnlich wie das iPad in drei Varianten erscheinen. Ein Leak will nun auch das neue Pro-Modell in einem finalen Stadium zeigen, wie es mit hoher Wahrscheinlichkeit in der kommenden Entwicklerkonferenz von Apple präsentiert wird.

Seit längerer Zeit spricht die Gerüchteküche beim kommenden iPhone von einem dritten Pro-Modell, mit dem Apple in eine ähnliche Richtung einschlagen will wie mit dem bereits erhältlichen iPad Pro. Neue Aufnahmen der chinesischen Webseite Weibo sollen nun den Beweis liefern, dass das Pro Modell bereits fertig entwickelt wurde. Zu sehen sind auf den nachfolgenden Bildern drei iPhones mit den naheliegenden Beschriftungen "iPhone 7 Pro", "iPhone 7 Plus" und "iPhone 7".

Bei den beiden letzteren Modellen fallen zunächst die bereits früher erwähnten Änderungen beim Gehäusedesign auf, welche vor allem die Anordnungen der Antennenlinien betreffen. Zumindest von der Größe her gleichen sich das iPhone 7 Plus und vermeintlichen Pro-Modell. Auffällig beim vermeintlichen iPhone Pro ist allerdings die Dual-Kamera und der Smart Connector, welcher zum kabellosen Kontakt mit Zubehörartikeln verwendet werden kann. Betrachtet man die bereits veröffentlichten Leaks und Apples Produktstrategie im Allgemeinen, scheinen die Bilder der drei Geräte äußerst glaubwürdig zu sein. Absolute Sicherheit hat man aber wie immer erst, wenn Apple die jeweiligen Geräte offiziell enthüllt hat.

Kommentare

Noch keine Kommentare abgegeben. Sei der Erste und teile der Welt deine Meinung mit!

Zum Thread im Forum

Karim Ammour

Datum:
27.07.2016 | 23:27 Uhr
Rubrik:
Smartphones
Quelle:
Gizmodo JP
Tags:
Apple iPad iPhone Plus Pro Smartphone WWDC

Anzeige

Preisvergleich

Verwandte Themen