Apple plant neues iPad Pro in vier Größen

Im März steht Apples Apples Pressevent an, bei dem der Fokus ganz klar auf dem iPad liegen soll. Aktuelle Gerüchte gehen von einem aktualisiertem iPad Pro aus, welches in vier unterschiedlichen Größen erscheint und unter anderem auch das iPad Mini ersetzt.

Gemäß der japanischen Webseite Mac Otakara plant Apple bereits in Kürze sein neuestes Pressevent, bei dem das Unternehmen sein iPad-Lineup auf den aktuellen Stand bringt. Die bisherigen Versionen mit 9,7 und 12,9 Zoll sollen erhalten werden, zusätzlich sollen aber auch Varianten mit 10,5 und 7,9 Zoll eingeführt werden. Da Apple bereits das iPad Mini mit 7,9 Zoll im Sortiment hat, erscheint es gut möglich, dass die Mini-Serie demnächst zugunsten des neuen iPad Pro eingestellt wird.

Auf Apples kommendem Firmenevent könnte auch eine neue Version des iPhone SE vorgestellt werden. Ein Refresh des iPad Air und iPad mini scheint derzeit aber eher unwahrscheinlich. Dies würde auch den Aufwand erklären, welchen Apple betreibt, um das iPad Pro in gleich vier verschiedenen Größen vorzustellen.

Kommentare

Noch keine Kommentare abgegeben. Sei der Erste und teile der Welt deine Meinung mit!

Zum Thread im Forum

Karim Ammour

Datum:
22.02.2017 | 11:44 Uhr
Rubrik:
Tablets
Quelle:
Fortune
Tags:
air Apple Event iPad iPhone März Mini Pro Tablet

Anzeige

Preisvergleich

Verwandte Themen