Tesla Model 3: Vorstellung am 31. März

Wie Tesla auf dem offiziellen Facebook-Kanal bekannt gab, wird am 31. März das schon lange erwartete Model 3 vorgestellt, welches wohl für den Markt der Kompaktwagen geplant ist. Das Hauptmerkmal dürfte neben dem Preis natürlich auch die elektrische Reichweite sein.

In einer offiziellen Pressemeldung hat Tesla ein Event für den 31. März angekündigt. Das zugehörige Teaser-Bild lässt dabei eindeutig auf das Model 3 schließen, welches nach dem Tesla Roadster sowie den Modellen S und X das vierte, vollelektrische Vehikel vom Unternehmen wäre.

Während man sich von offizieller Seite zu weiteren Informationen des Kompaktwagens noch sehr bedeckt hält, gehen Gerüchte von einer elektrischen Reichweite von mindestens 300 Kilometern aus, außerdem wird das Model 3 wohl auch wie seine Geschwister voll mit neuester Technik gefüllt sein. Auch die aus dem Model S bekannt gewordene Touch-Kommando-Zentrale, von der aus sämtliche Funktionen des Autos gesteuert werden können, soll mit an Bord sein. Preislich könne man von rund 30.000 Dollar ausgehen, beziehungsweise in unseren Breitengraden von etwa 35.000 Euro. Ob sich diese Vermutungen bewahrheiten, wird sich aber erst am 31. März zeigen.

Kommentare

Noch keine Kommentare abgegeben. Sei der Erste und teile der Welt deine Meinung mit!

Zum Thread im Forum

Karim Ammour

Datum:
16.03.2016 | 11:25 Uhr
Rubrik:
Weltgeschehen
Tags:
elektro März Model 3 Model S Reichweite Tesla zukunft

Anzeige

Preisvergleich

Verwandte Themen