Alle Newsmeldungen

  • SD-Speicherkarte mit 4 Gigabyte

    Pretec, der Hersteller von portablen Speicherlösungen, will zum Monatsende die erste 4 GB SD-Card auf den Markt bringen und arbeitet dabei mit 133-facher Geschwindigkeit. Die SD-Card der Spezifikation 1.1 soll knapp 20 MByte pro Sekunde über den Bus hin- und hertransportieren können. Die PRETEC 133x SD 4 GB SD-Card wird ab Ende des Monats zu einem Preis von etwa 450 Euro erhältlich sein. »

  • ATIs Neuer Chip: Radeon X800 GT

    Die GeForce 6600 GT hat einen neuen Gegenspieler: Der neue Grafikchip Radeon X800 GT von ATI ersetzt das eigentliche Gegenstück Radeon X700 Pro. Der Chip verfügt über acht Pixel-Pipelines, 475 MHz Chiptakt und einen Speichertakt von 490 MHz. »

  • Neues von unseren Partnern

    Au-Ja stellt nen neuen nForce 4 SLI X16 Chipsatz vor. Easy-Mod hat das neue Gigabyte GA-8I915G-YFD im Test. Tec-Central hat das Enermax EG701P im Review. Hardware-Mag testet das neue Alienware S-4m 7700 Notebook mit GeForce Go 6800 Power. Pc-Experience hat einen Artikel über die Renovierung des Microsoft Update services. »

  • T-Online steigert Kundenanzahl bei sinkendem Gewinn

    T-Online konnte im vergangenen Halbjahr 477.000 neue DSL-Kunden gewinnen. Insgesamt nutzen nun circa 3,7 Millionen Kunden deutschlandweit die Dienste des Telekommunikationsriesen. Dabei legte der Konzern beim Umsatz um 4,3 Prozent auf 1,031 Milliarden Euro zu, erzielte jedoch nur ein EBITDA von 189,2 Millionen Euro. Dies entspricht einem Umsatzrückgang von 23,8 Prozent. »

  • Leichter Digitalprojektor von HP

    Der MP2220 Digitalprojektor von HP wiegt 1,1 Kilogramm. Mit Maßen von 201 x 165 x 61 Millimetern passt das Gerät in einen Aktenkoffer und lässt sich leicht von einem Meeting zum nächsten transportieren. In nur 15 Sekunden ist das Gerät hoch- beziehungsweise heruntergefahren. Der MP2220 kann an PC, Notebook, DVD-Player und Videokamera angeschlossen werden. 1.400 ANSI Lumen, ein Kontrastverhältnis von 2. »

  • Beleuchtetes Eclipse-Keyboard von Saitek

    Saitek hat eine beleuchtete Tastatur vorgestellt, die für Nachtschwärmer gedacht sein soll und auch auf LAN-Parties einen Hingucker abgeben soll. Das Keyboard ist ab sofort im Fachhandel für rund 40 Euro erhältlich. Die Buchstaben auf den Tasten sind durch ein hightech Laser-Cut-Verfahren transparent und lassen das blaue Licht der Hintergrundbeleuchtung durchscheinen. So können die Buchstaben auch in Dunkelheit abgelesen werden. »

  • Thwinhan stellt mobilen DVB-T USB-Stick vor

    Der taiwanesische TV-Karten-Spezialist TwinHan Technology präsentiert auf der diesjährigen Internationalen Funkausstellung in Berlin (2. bis 7. September) zahlreiche neue Digital TV-Produkte. TwinHan legt bei der IFA 2005 einen großen Schwerpunkt auf die Vorstellung hybrider TV-Lösungen, mit denen man sowohl analoge wie auch digitale terrestrische TV-Signale auf das Notebook oder den PC bringen kann. »

  • Hardwareluxx bringt Printmagazin raus

    Für unsere Kollegen von Hardwareluxx beginnt am 17.8 eine neue Ära: Sie veröffentlichen ein Printmagazin unter dem Namen "Hardwareluxx printed". "Hardwareluxx printed ist wie jedes andere Computermagazin an den typischen Zeitungsverkaufsstellen erhältlich," erklärt Cherfredakteur Dennis Bode. "Ab dem 17. August steht unsere Erstausgabe im Handel. »

  • MSI: Externer DVB-T-Adapter mit HDTV

    MSI stellt mit dem DIGI VOX DVB-T-Empfänger seine neue Serie von DVB-Produkten zum Empfang des terrestrischen, digitalen Fernsehens vor. Dank USB-Anbindung ist damit "Überall-Fernsehen" Zuhause wie Unterwegs im Empfangsbereich von DVB-T möglich. Der Golfball große DVB-T-Empfänger wird wahlweise direkt an den USB-Anschluss oder über das mitgelieferte USB-Verbindungskabel mit dem PC oder Notebook verbunden. »

  • Roboterarm fängt 300 km/h schnelle Bälle

    Ein Wissenschaftler der Universität Tokio hat eine Roboterhand entwickelt, die heranfliegende Bälle mit einer Geschwindigkeit von bis zu 300 km/h sicher fangen kann. Die Hand hat drei Finger und verfügt über 1536 Fotosensoren. Fliegt ein Ball heran, wertet ein Rechner die Daten der Sensoren blitzschnell aus und steuert die Greifaktion der künstichen Hand so, dass der Ball trotz der sehr hohen Geschwindigkeit gefangen wird. »

Anzeige

Preisvergleich