Alle Einträge mit dem Tag "Übertakten"

  • Nvidia GTX 1080 Ti mit neuem Übertaktungsrekord

    Das lang ersehnte Flaggschiff von Nvidia ist nun auf dem Markt erhältlich. Zumindest teilweise, denn einige Händler melden den Ausverkauf der GPU. Da Pascal-Karten für ihre Taktfreudigkeit bekannt sind, haben sich einige der Besitzer natürlich umgehend an einen Benchmarktest unter Flüssigstickstoff gesetzt - mit beeindruckenden Ergebnissen. »

  • Weltrekord: Ryzen 7 1800X erreicht auf allen 8 Kernen 5,2 Gigahertz

    Der Hype um AMD‘s neue Prozessoren scheint kein Ende zu nehmen. Förderlich hierfür ist auch das Launchevent von AMD zu Ryzen. Im Rahmen dessen wurden nämlich professionelle Übertakter eingeladen, welche mit dem R7 1800X einen neuen Taktrekord aufstellen konnten. »

  • Weltrekord: Intel Core i7-7700K bei über 7,3GHz dank flüssigem Helium

    Profi-Übertakter Roman „der8auer“ Hartung hat bei dem Asus „Absolute Zero“ Event in Taiwan gezeigt, wie hoch man eine Kaby Lake CPU takten kann, und so einen neuen Weltrekord aufgestellt. Das i7-Modell konnte so auf eine Taktrate von stolzen 7,3Ghz gebracht werden. »

  • Intel Core i7- 7700K auf 7 GHz übertaktet

    Mit Intels Kaby Lake Generation geht die Jagd nach dem höchsten Takt in die nächste Runde. Übertakten hat wenig praktischen Nutzen. Trotzdem gibt es eine durchaus große Fangemeinde, die immer wieder versucht, neue Taktrekorde zu erreichen. So auch der Overclocker Allen „Splave“ Golibersuch. Kürzlich tauchte in den Datenbanken ein Eintrag von ihm auf, der einen Intel Core i7 7700K mit einem Takt von 7022,96 MHz zeigte. »

  • Intel Core i7-6700K: Übertaktung auf 5,2 GHz unter Luftkühlung

    Intels neue Prozessoren der Skylake-Generation werden bereits für die Gamescom erwartet. Im Internet sind nun erste vermeintliche Übertaktungsversuche eines Core i7-6700K aufgetaucht. Dieser soll mittels Luftkühlung auf eine Geschwindigkeit von 5,2 Gigahertz gebracht worden sein. Diese Werte scheinen vielversprechend für die neue CPU-Generation zu sein. »

  • Übertaktung von HBM-Speicher bei Radeon Fury X stellt sich als Falschanzeige heraus

    AMDs Radeon Fury X konnte allen voran mit dem neuartigen HBM-Speicher beeindrucken. Die neue Technologie stellt eine deutlich größere Speicherbandbreite bereit als es bei GDDR5 der Fall ist. Die technische Innovation bringt allerdings auch einen Haken mit sich, denn der neue Speicher ist nicht übertaktbar, was angesichts der Geschwindigkeit allerdings kein Problem darstellen sollte. Nun traten einige Meldungen in den Vordergrund, laut denen eine Übertaktung gelungen sei. Diese stellen sich jedoch als falsch heraus. »

  • Nvidia wird Overclocking auf Notebooks doch wieder aktivieren

    Nachdem kürzlich die Meldung die Runde machte, dass Nvidia mit dem aktuellsten Treiber-Release die Übertaktungs-Funktion auf mobilen Geräten deaktiviert, musste der GPU-Hersteller eine Welle der Empörung über sich ergehen lassen. Die Kritik wurde erhört: Im nächsten Geforce-Treiber wird die Funktion wieder verfügbar sein. »

  • Nvidia-Treiber Geforce 347.29 deaktiviert Übertakten auf mobilen GPUs

    Nvidia hat mit der Version 347.29 einen neuen Treiber veröffentlicht, der auch einige Verbesserungen mit sich bringen soll. Allerdings erfahren Geforce-900M-Besitzer eine Änderung, die sie unter Umständen verärgern könnte. Mit der neuen Schnittstelle ist es nicht mehr möglich die mobilen Ableger der neuesten Generation zu übertakten. »

  • G.Skill: Rekord für schnellsten DDR4-RAM mit effektiven 4255 Megahertz

    Speicher-Spezialist G.Skill ist sowohl für seine ausgefallenen Arbeitsspeicher-Produkte, als auch für zahlreiche Übertaktungsversuche bekannt, mit denen der Hersteller bereits in früherer Zeit Aufsehen erregen konnte. Nun ist ein validierter CPU-Z-Screenshot aufgetaucht, der einen Arbeitsspeicher ausweist, der im DDR4-4255-Modus betrieben wird und somit einen neuen Rekord aufstellt. »

  • Gaming-PC im Eigenbau: Teil 4 - Overclocking

    Um die Leistung eines Gaming-PCs ohne zusätzliche Kosten zu steigern, können Prozessor, Grafikkarte und RAM übertaktet werden. Doch ganz ohne Vorbereitung, Grundwissen und die nötige Einarbeitung, ist in der Regel effizientes Overclocking nur mit viel Glück möglich. Daher behandeln wir im vierten und letzten Teil unserer Artikel-Reihe "Gaming-PC im Eigenbau" genau dieses Thema und erläutern die Vorgehensweise an einem praktischen Beispiel. Zudem führen wir auf, welche Programme nötig sind und wie weit sich die Leistung steigern lässt. »

Anzeige

Preisvergleich