Alle Einträge mit dem Tag "Alu"

  • Cooltek mit schlichten (Glas-)Gehäusen zu Kampfpreisen

    Ein Grundgerüst und zwei Versionen: Cooltek bringt in Summe zwei Gehäuse auf den Markt, die mit einem kleinen Preis, modernem Design und der gewissen Schlichtheit überzeugen wollen. Optional gibt's zum Aufpreis von 5 Euro je Variante auch ein Glas-Seitenteil. »

  • Erfrischend schlicht: Logitech bringt die G413 Gaming-Tastatur

    Logitech erweitert das Tastatur-Angebot um ein weiteres Modell mit hauseigenen Schaltern unter den Tasten. Dabei setzt der Hersteller auf ein für eigene Verhältnisse extrem schlichtes Design, kann dennoch mit den nötigen Features eines Gaming-Keyboards aufwarten. »

  • Bitfenix Shogun im Test

    Bitfenix ist im Hinblick auf das eigene Gehäuse-Produktportfolio zurzeit recht breit aufgestellt, will es aber mit dem Shogun doch noch ganz genau wissen. Das Modell siedelt der Hersteller im gehobenen Preissegment - und spricht Enthusiasten an, welche hochwertige Materialien wie Alu oder Glas sowie die passende Hardware im Inneren wünschen. Grund genug dem Shogun bei uns im Test genau auf den Zahn zu fühlen. »

  • Viel Glas und Alu: Jonsbo mit zwei neuen Gehäusen

    Jonsbo präsentiert die beiden neuen Gehäuse QT03A sowie das VR2, die wie gewohnt mit reichlich Aluminium in klassischem Look daherkommen. Überdies bringt der Hersteller mit der FR-101-Serie entgegen der Gehäusekreationen recht auffällige Rotoren auf den Markt, die unter anderem mit LEDs illuminiert werden. »

  • IFA 2015: Galaxy Tab S2 von Samsung abgelichtet

    Auch Samsungs Tablets übernehmen nach und nach die neue Designsprache der aktuellsten Produkte. So kommt auch das Samsung Galaxy Tab S2 in einem schicken Alu-Gewand daher, das an das Galaxy S6 erinnert. Um den Nutzer das Erlebnis möglichst angenehm zu gestalten, ist ein Super-AMOLED-Display verbaut. Auch das aktuellste Android ist zu einem Preis von 689 Euro mit von der Partie. »

  • IFA 2014: Huawei zeigt leistungsstarke Smartphones Ascend Mate 7 sowie Ascend G7

    Eines der Neuheiten der IFA war das Ascend Mate 7, das mit einem  Sechs-Zoll-Display sowie sehr schmalen und hochwertigen Aluminiumgehäuse punkten soll. Hervorstechend ist dabei das Verhältnis von Display zu Gesamtfläche, das 83 Prozent beträgt. Ebenfalls zu sehen gab es auch das Ascend G7, das ebenfalls auf ein schlankes Alu-Design setzt, allerdings mit einem 5,5-Zoll-Bildschirm nicht ganz den Formfaktor  des anderen Gerätes erreicht. Huawei typisch sind die Kampfpreise von 499 Euro für das Mate 7 sowie 299 Euro für das Ascend G7. »

  • Gamescom 2014: In Win S-Frame - Design-Gehäuse abgefilmt

    Am Stand von Caseking auf der Gamescom 2014, konnten wir das neue Design-Gehäuse S-Frame von In Win abfilmen. Die Besonderheit des offenen Chassis ist die Fertigung aus einem Stück dicken Aluminiums. Hinzu kommt, dass das S-Frame auf wenige Exemplare limitiert sein wird und der Hersteller einen satten Preis aufruft. »

  • Jonsbo C2 Gehäuse im Test

    Spätestens seit sich der hierzulande bekannte Distributor PC-Cooling mit dem chinesischen Unternehmen Jonsbo zusammengetan hat, machen die entsprechenden Gehäuse des Herstellers immer mehr auf sich Aufmerksam. Die zumeist edlen Konstrukte vereinen eine ansehnliche Materialwahl mit einem ziemlich konkurrenzfähigen Preis. Zu den neuesten Modellen von Jonsbo gehört das C2, welches viele Konkurrenzprodukte im Preis unterbietet, aber bei der Ausstattung gleichzeitig auftrumpfen kann. Ob es bei der ganzen Sache einen Haken gibt, wird unser Test klären. »

  • In Win 904 Gehäuse im Test

    Seit längerem ist In Win dafür bekannt, sämtliche Normen zu sprengen und etwas andere Gehäuse auf den Markt zu bringen, welche mit gewagten Design-Elementen auffallen sollen. Da bildet das vor Kurzem veröffentlichte Modell mit der numerischen Bezeichnung "904" keine Ausnahme. Viel Glas, vergleichsweise viel Alu und ein alles andere als gewöhnlicher Aufbau machen den Ableger zu einem wirklichen Ausnahme-Gehäuse. Wir haben uns das durchaus gewagte Case, welches auch als Design-Objekt anzusehen ist, in die Redaktion geholt und näher begutachtet. »

  • MSI Gaming: Hardware-Hersteller demnächst mit umgelabelten Gehäusen und Kühlern

    Mit der Gaming-Serie hat MSI seit geraumer Zeit einige Hauptplatinen und Grafikkarten im Portfolio, die insbesondere mit der auffälligen Design-Sprache Spieler beziehungsweise Enthusiasten ansprechen sollen. Nun hat Micro-Star International mit dem hauseigenen Laben noch mehr vor: Neben Gehäusen sollen es bald auch Kühler der Gaming-Serie geben. »

Anzeige

Preisvergleich