Alle Einträge mit dem Tag "HTC Vive"

  • Valve: SteamVR Support jetzt auch für Linux

    Den Besitzern einer HTC Vive oder Oculus Rift wird die Benutzung ihrer VR- Brillen durch SteamVR sehr einfach gemacht. Bis vor Kurzem war dazu jedoch ein Rechner mit einem Windows Betriebssystem zwingend notwendig. Von dieser Pflicht entbindet Valve nun die Kunden und unterstützt auch Linux Betriebssysteme. »

  • HTC Vive: Alle 12 bis 36 Monate neue VR-Brille

    Jedes Jahr bringen Hersteller neue Smartphone-Flaggschiffe auf den Markt. Konsolenhersteller geben ihren Modellen einen deutlich längeren Lebenszyklus. Nun gibt HTC an, dass sie die Zeitspanne zwischen dem Release einer neuen VR-Brille zwischen der Zeitspanne von Smartphones und Konsolen einpendeln möchten. »

  • Arizona Sunshine: Neue Steuerungsoption für den VR-Shooter

    Die Bewegungsabläufe in der virtuellen Realität sind noch immer bei ihren Anfängen. Die Schwierigkeit liegt vor allem darin, dass man in den meisten Fällen nur wenige Meter „real“ laufen kann. Die meisten Spiele bieten die Lösung, dass man sich teleportieren kann, so auch in „Arizona Sunshine“. Nun soll aber noch eine weitere Bewegungsmöglichkeit hinzukommen. »

  • Zuckerberg: "VR braucht noch 5 bis 10 Jahre zur Marktreife"

    Virtual Reality sollte in 2016 den großen Durchbruch erlangen, doch der Absatz lag weit hinter den Erwartungen zurück. Unter anderem liegt es daran, dass VR noch in den Kinderschuhen steckt und ganz neue Probleme aufbringt, welche Spieleentwickler als auch Hardwarehersteller beseitigen müssen. Zu dieser Thematik äußerte sich nun auch Mark Zuckerberg. »

  • CES 2017: HTC kündigt TPCast für Wireless-Vive an

    Das Spielgefühl in der virtuellen Realität ist schon etwas ganz besonderes. Wer eine HTC Vive sein Eigen nennen darf oder zumindest Erfahrungen damit sammeln konnte, wird das bestätigen können. Doch bisher mussten Spieler einen Wehrmutstropfen in Kauf nehmen: Das Kabel. Im Rahmen der CES 2017 hat nun HTC ein Kabelloses Adapterkit für die VR-Brille angekündigt. »

  • Kurioses: IBM-Japan arbeitet an erstem Virtual Reality-MMORPG

    Noch ist keines der VR-Brillen erhältlich, dies wird sich jedoch im Verlauf des Jahres ändern. Passend dazu kündigte IBM-Japan die Produktion eines MMORPGs an, welches spezifisch für die kommenden Virtual Reality konzipiert wurde. Jetzt wird es jedoch kurios: das Fundament zum Multiplayer-Titel soll das populäre Lightnovel sowie die Anime-Adaption "Sword Art Online" sein, welches sich weltweit großer Beliebtheit erfreute. »

Anzeige

Preisvergleich