Alle Einträge mit dem Tag "Sicherheitslücke"

  • Spielebibliothek des Nintendo Classic Mini durch Hack erweiterbar

    Als Nintendo das Classic Mini ankündigte, konnten sich Fans vor Begeisterung kaum retten. Der Hype erlosch jedoch, als der Hersteller die Erweiterungs-Sperre bekannt gab. In der Regel müssen sich Nutzer mit einer Kollektion von 30 Spielen zufrieden geben. Dank eines Exploits kann eine unbegrenzte Anzahl an Titeln aufgespielt werden. Der gesamte Hack basiert auf Software und bedarf keiner Hardware-Eingriffe. »

  • iOS 9.3.5 schließt kritische Sicherheitslücke

    Mit der dringenden Empfehlung das neue iOS 9.3.5 zu installieren wurde diese Version veröffentlicht. Gleich drei kritische Sicherheitslücken werden dadurch geschlossen und so wird verhindert, dass schädliche Software das Geräte komplett übernehmen kann. Dies ist wohl auch der Grund für die schnelle Beta 7 Version von iOS 10. »

  • Sicherheitslücke bei Apple's iOS

    Eine Sicherheitslücke bei Apple ermöglicht den Zugriff auf Bilder und Kontakte. Ohne zuvor das iPhone 6S oder auch die Plus-Variante zu entsperren, ist es unter gewissen Umständen möglich, dass der persönliche Assistent Siri Bilder und Kontakte zugänglich macht. »

  • Reddit: Das englische Online-Portal wird ab Juli sämtliche Aktivitäten verschlüsseln

    Nach dem die CIA Informationen herausgeben musste, kam erneut heraus, dass Sicherheitsdienste relevante Internetportale nach wie vor bespitzeln. Nach dem Google, Wikipedia und auch Facebook ihre Sicherheitsregularien aufbesserten, wird nun auch Reddit dem Beispiel folgen und bald von einem HTTPS-Header geschmückt sein. Ab Juli werden dann sämtliche Aktivitäten durch das neue Protokoll verschlüsselt um mehr Diskretion und Datenschutz zu gewährleisten.  »

  • iOS 8: Massive Sicherheitslücke könnte Apple-Produkte lahmlegen

    In der erst kürzlich abgehaltenen RSA-Konferrenz in San Francisco wurde eine fatale Sicherheitslücke offen gelegt, welche sämtliche iOS-Produkte nutzlos machen könnte. Bei dem vermeintlichen Schlupfwinkel handelt es sich um eine „angeborene“ Zertifikats-Schwäche, welche in Kombination mit einem WiFi-Exploit sämtliche Geräte in eine unendliche Restart-Schleife zwingt. Zu dieser Erkenntnis kam die Sicherheitsfirma Skycure. »

  • Botnetz befällt Router

    Im Normalfall hat jeder Computerbenutzer auf seinem PC ein Antivirenprogramm installiert, welches ihn systematisch vor Botnetzen, Viren und anderen Schädlingen schützen soll. Auf anderen Geräten im Netzwerk gibt es diesen Schutz meist nicht. Auf mehreren Routern ist jetzt ein schadhaftes Programm entdeckt worden, welches private Daten ausspäht. »

  • Sicherheitslücke bei Galaxy SIII, Note II und weiteren Samsung-Geräten

    Erst vor wenigen Monaten kamen Meldungen auf, dass einige Samsung-Smartphones kritische Sicherheitslücken aufweisen. Zwar wurden diese gestopft, doch sind jetzt neue Angriffsmöglichkeiten für Schadsoftware bekannt geworden. Diesmal scheint die hauseigene Exynos-4000-Prozessor-Reihe schuld zu sein. »

  • Sicherheitslücken in Windows Phone und Google Wallet festgestellt (Update: Fehler anscheinend isoliert)

    Gleich mehrere Sicherheitslücken wurden heute an Produkten von Google und Microsoft entdeckt. Betroffen ist sowohl die "elektronische Geldbörse" von Google "Google Wallet" und das aktuelle Windows-Phone-Betriebssystem "Mango". Letzteres lässt sich durch eine einzige SMS so stark beschädigen, dass ein Neuaufsetzen des Smartphones notwendig ist.  »

  • Sicherheitslücke im iPad 2: Entsperren ohne Genehmigung

    Das iPad 2 ist nicht so sicher, wie es scheint. Das berichten zumindest die Kollegen von 9to5mac, die eine neue Sicherheitslücke im Tablet von Apple ausgemacht haben wollen. Demnach lässt sich das Gerät auch ohne Passwort entsperren, wenn ein Smartcover vorhanden ist, welches allerdings ebenfalls von Apple verkauft wird und fast schon eine Grundausstattung für iPad-Besitzer darstellen sollte. »

  • 10-jähriges Mädchen findet Sicherheitslücke in Farmspielen

    Eine Zehnjährige stellte auf der laufenen Hacker-Konferenz DefCon eine Sicherheitslücke in vielen mobilen Farmspielen auf Basis von Android und iOS vor. Durch das Verstellen der Systemzeit lassen sich Spielvorgänge teilweise beschleunigen. Selbst Schutzmeachnismen gegen diese Manipulation hebelte das Mädchen aus. »

Anzeige

Preisvergleich