Alle Einträge mit dem Tag "Vive"

  • HTC stellt Abomodell für Vive-Besitzer vor

    Das Angebot an Software für Virtual-Reality Brillen wächst und wächst. Doch die meisten Anwendungen sind eher klein und experimentell gehalten. Für den Kunden ist dies jedoch oft nicht auf den ersten Blick ersichtlich, deshalb stellt HTC jetzt ein Abomodell vor, bei dem Besitzer einer Vive monatlich die aktuellste Software ausprobieren können. »

  • Deepoon VR verspricht neuen Rift- und Vive-Konkurrenten

    Der chinesische Hersteller Deepoon VR verspricht mit dem E3 genannten Headset einen Konkurrenten für Oculus Rift und HTC Vive. Trotz vergleichbarer Technik und Kompatibilität soll die Brille weitaus leichter und kompakter ausfallen. »

  • Oculus Rift ab sofort auch im Paket mit Touch-Controller - zum gleichen Preis

    Das VR-Produkt von Facebook belegte im Vergleich zu den beiden ärgsten Kontrahenten lediglich den dritten Platz. Grund genug also, eine deutliche Preisreduktion vorzunehmen. Zwar nicht direkt, aber in Form eines Zusatzes, was zur besten Nutzererfahrung mit der Oculus Rift bisher nachgekauft werden musste. »

  • Sony: Knapp eine Million verkaufte Playstation VR

    Seit dem Launch im Herbst 2016 hat Sony insgesamt fast eine Million Einheiten der Playstation VR abgesetzt und sich damit deutlich vor die HTC Vive und Oculus Rift gesetzt. Zu verdanken ist dies auch dem neuen Resident Evil 7, welches einen großen Teil der Nutzungszeit ausmacht. »

  • Mark Zuckerberg zeigt Oculus-Zentrum und neue VR-Handschuhe

    In einem Beitrag auf Facebook hat Unternehmenschef Mark Zuckerberg einen interessanten Einblick in das Oculus-Rift-Entwicklungszentrum in Washington gegeben. Neben viel Marketing gibt es auch Bilder zu neuartigen Entwicklungen zu sehen. »

  • VR-Markt: Samsung als Marktführer dank Promo-Aktionen

    Im Bereich Virtual Reality führt Samsung den Absatzmarkt ganz klar mit dem eigenen Headset Gear VR. Zu verdanken ist dies vor allem den Gratis-Aktionen des Galaxy S7, bei dem jeder Käufer eine VR-Brille gratis dazu bekam. Deutlich dahinter liegen die Unternehmen Sony, HTC und Google. »

  • Zuckerberg: "VR braucht noch 5 bis 10 Jahre zur Marktreife"

    Virtual Reality sollte in 2016 den großen Durchbruch erlangen, doch der Absatz lag weit hinter den Erwartungen zurück. Unter anderem liegt es daran, dass VR noch in den Kinderschuhen steckt und ganz neue Probleme aufbringt, welche Spieleentwickler als auch Hardwarehersteller beseitigen müssen. Zu dieser Thematik äußerte sich nun auch Mark Zuckerberg. »

  • CES 2017: HTC kündigt TPCast für Wireless-Vive an

    Das Spielgefühl in der virtuellen Realität ist schon etwas ganz besonderes. Wer eine HTC Vive sein Eigen nennen darf oder zumindest Erfahrungen damit sammeln konnte, wird das bestätigen können. Doch bisher mussten Spieler einen Wehrmutstropfen in Kauf nehmen: Das Kabel. Im Rahmen der CES 2017 hat nun HTC ein Kabelloses Adapterkit für die VR-Brille angekündigt. »

  • Virtual Reality: Microsoft hat große Pläne für 2017

    Microsoft hat für das kommende Jahr umfangreiche Einblicke in seine Produktstrategie gegeben. Nicht nur das AR-Headset Hololens spielt dabei eine wichtige Rolle, sondern auch der Plan, über die Hardware-Partner eine VR-Brille für weniger als 300 US-Dollar auf den Markt zu bringen. »

  • Valve stellt neuen Vive-Controller vor

    Im Rahmen der Steam Dev Days in Seattle nutzte Valve die Gelegenheit, um den Entwicklern eine Vorabversion des neuen Controllers für die HTC Vive zu präsentieren. Während des Events durfte der Controller sogar im Spiel getestet werden. Der Hersteller hat natürlich gehofft, erste Eindrücke und Verbesserungsvorschläge zu erhalten. »

Anzeige

Preisvergleich