Alle Einträge mit dem Tag "Werbung"

  • Mid-Rolls: Facebook bald mit Werbeunterbrechungen im laufenden Video

    Nutzer, die Facebook primär dazu nutzen, um Videos zu konsumieren werden künftig Unterbrechungen in Form von Werbevideos im laufenden Clip ertragen müssen. Aktuellen Infos zufolge erweitert das soziale Netzwerk die eigene Monetarisierungsstrategie nun um ein neues Werkzeug, um weitere Einnahmen zu generieren. »

  • Facebook Messenger bald mit Werbung

    Der Messenger von Facebook, der monatlich rund 800 Millionen aktive Nutzer aufweist, könnte in Zukunft Werbung enthalten. Facebook selbst meint aber, dass Spam vermieden werden soll, da es sich nicht um Bannerwerbung oder ähnliches handle. »

  • Twitter: Keine Werbung mehr für "wertvolle" Nutzer

    Offenbar hat Twitter sein Werbemodell im Geheimen so überarbeitet, dass prominente und andere wichtige Nutzer keine oder zumindest weniger Werbung angezeigt bekommen. Das Ziel ist wohl die langfristige Bindung genau dieser User an den Kurznachrichtendienst. »

  • Rechtsstreit: AMD wegen der Bulldozer-Prozessoren angeklagt

    Um die Aufmerksamkeit von potentiellen Kunden zu erlangen, rühren sämtliche Unternehmen aktiv die Werbetrommel. Dass jedoch nicht jedes Produkt der Werbung entspricht, beweist der jüngste Rechtsstreit, in dem sich AMD befindet. Der amerikanische Prozessor-Gigant wurde nämlich von Tony Dickey wegen der fälschlichen Vermarktung der Bulldozer Achtkern-Prozessoren verklagt, welcher tatsächlich nur ein Vierkerner sein soll. »

  • Sunset Overdrive: Werbeanzeige für eine PC-Version ist ein Fehler

    Gestern tauchte ein Banner auf, dass das für die Xbox One exklusive Spiel Sunset Overdrive auch für den PC anteasert. Während das Konzept des Spieles dubios sei, garantiere die Sandbox-Anarchie sehr viel unkonventionellen Spaß. Schon im Vorfeld schloss die Spieleschmiede einer weiteren Erscheinung für den PC nicht aus, jedoch rechnete keiner mit einer so schnellen Wende. Das Ganze stellte sich jedoch nur einige Stunden später als Pressefehler heraus. »

  • Geplanter Werbefeldzug: Samsung erwähnt das Galaxy Tab 4 in einer Werbereklame

    Die MWC ist vorbei und ein neues Tablet wurde von Samsung abseits des hauseigenen Smartphone-Topmodells Galaxy S5 nicht präsentiert. Nun macht das südkoreanische Unternehmen kurz nach der Messe trotzdem Schlagzeilen: Grund dafür ist eine Werbeanzeige, aus der hervorgeht, dass das im Rahmen der Messe vorgestellte Gear Fit auch mit einem vermeintlichen Galaxy Tab 4 kompatibel ist. »

  • Bios-Update: Intel möchte Haswell-OC ohne Z87-Chipsatz unterbinden

    Nach einem Alleingang und dem Umgehen von Intels Restriktionen durch einige namhafte Mainboard-Hersteller möchte der Chipriese dem Geschehen ein Ende setzen: Konkret geht es um Haswell-OC ohne den dafür vorgesehen Z87-Chipsatz, dem Intel mit einer Gegenmaßnahme entgegenwirken will. »

  • Pikante Werbeaktion: AMD lässt im Video Nvidia-Grafikkarte im Staub zerstören

    Während Nvidia in der letzten Zeit munter neue Grafikkarten auf den Markt entlassen hat, zeigte sich AMD unbeeindruckt und hält an der eigenen Strategie fest. Wie sicher das letztgenannte Unternehmen mit den eigenen Produkten positioniert ist, soll nun ein eigens produzierter Werbespot vorführen: Ganz zum Leidwesen des Hauptkonkurrenten, stichelt AMD mit allen Mitteln gegen die kalifornische Chipschmiede. Ob das nun geschmacklos oder ein absoluter Treffer ins Schwarze ist, muss nun der Zuschauer und damit schließlich der potenzielle Kunde wissen. »

  • Produktionsfehler? Black Ops 2 mit Mass Effect 2-DVD an Kunden verkauft

    Laut zahlreichen Käufern vom neuen Shooter "Call of Duty: Black Ops 2" lag neben dem besagten Spiel eine DVD von Inhalten des intergalaktischen RPG "Mass Effect 2" bei, auf der ursprünglich zusätzliche Installationsinhalte von Activisions First-Person-Shooter enthalten sein sollen. Ob es nun ein Marketing-Gag oder ein Fehler in der Produktion vorlag kann nicht genau gesagt werden. »

  • Amazon Kindle Fire HD Tablet

    Neben dem Google Nexus 7 (PC-Max Test) konnten sich bisher nur wenige Tablets mit dieser Displaygröße auf dem Markt durchsetzen. Seit kurzer Zeit bietet auch Amazon ein solches Gerät - das Kindle Fire HD. Aus der Konkurrenz herausstechen, soll es dabei durch die Verknüpfung der verschiedenen Amazon-Dienste mit dem Tablet und natürlich aus technischer Sicht. Ob sich das Kindle Fire HD tatsächlich gegen das Nexus 7 behaupten kann, klären wir auf den folgenden Seiten. »

Anzeige

Preisvergleich