Alle Einträge mit dem Tag "rebrand"

  • Eine Woche Verspätung: AMDs RX 500-Serie kommt wohl am 18. April

    Die kolportierte RX 500-Serie von AMD soll ein Rebrand sein - und mittlerweile eine Woche später kommen als ursprünglich erwartet. Möglich wäre den vorliegenden Infos zufolge also ein Release am 18. April. »

  • Neue Details zu Radeon R9 390X und Co

    Nachdem es lange Zeit ruhig um AMDs kommende Grafikkarten-Generation war, tauchen in der letzten Zeit immer wieder neue Informationen im Internet auf. Dieses Mal scheinen konkrete Details zu den verwendeten Chips an das Tageslicht gekommen zu sein. Mit dabei ist auch ein bereits alter Bekannter. »

  • Geforce GT 705, GT 710 und GT 720: Nvidia baut Einstiegssegment aus

    Diversen Spekulationen zufolge wird Nvidia in den kommenden Tagen drei neue Low-End-Karten vorstellen, die allesamt allerdings auf bereits vorhandener Technik basieren sollen. Die Geforce GT 705, GT 710 und GT 720 werden vorrangig im OEM-Markt zu finden sein. »

  • R7 250X: AMD bringt Refresh der HD 7770 auf den Markt

    Erneut haben es die Vögel bereits im Vorfeld von den Dächern gepfiffen und heute ist es nun offiziell: AMD bringt mit der R7 250X eine neue Grafikkarte auf den Markt, die sich im Einsteigerbereich einsiedelt. Erwartet wurde das neue Modell eigentlich erst am 18. Februar, doch offensichtlich wurde, anders als gedacht, der heutige Tag für den Release der R7 250X ausgewählt. Dabei hat der Chip-Riese vergleichsweise wenig Rummel um die neueste Kreation gemacht: Ohne viel Aufmerksamkeit zu erregen erblickt die neu aufgelegte Radeon HD 7770 GHZ Edition das Licht der Welt. »

  • Radeon R9 270X deutlich schneller als HD 7870 für unter 200 Euro

    Für preis-leistungsbewusste Käufer stehen in Anbetracht des derzeit wandelnden Grafikkartenmarkts sehr gute Zeiten bevor: Aktuellen Informationen zufolge soll es sich bei der vor wenigen Tagen vorgestellten Radeon R9 270X um einen schnelleren Tahiti LE-Ableger handeln. Letzterer Chip fand bereits bei der Radeon HD 7870 Verwendung. Besonders erfreulich ist allerdings die angestrebte UVP von AMD: Unter 200 Euro sollen die durchaus performanten Modelle kosten. »

  • R9 280X: Erstes Boardpartner-Design der rebrandeten Radeon HD 7970 aufgetaucht

    Aktuell ist hinlänglich bekannt, dass es sich bei der erst kürzlich vorgestellten Radeon R9 280X um einen überarbeiteten Ableger mit Tahiti XT-Basis handelt, was die Boardpartner allerdings nicht davon abbringt brandneue Eigenlösungen auf den Markt zu bringen. Ein entsprechendes Modell von XFX macht im Netz die Runde. Auffällig ist dabei das Design, welches vom Vorgänger deutlich abweicht. »

Anzeige

Preisvergleich